Flüge nach Frankreich und Italien vom internationalen Flughafen Timisoara werden wieder aufgenommen

0 4.123

Regelmäßige Flüge zu ausländischen Zielen werden am Flughafen Timisoara schrittweise wieder aufgenommen. Die schrittweise Aufhebung der Reisebeschränkungen ermöglicht es, den Flugbetrieb vom Flughafen Timisoara schrittweise zu verbessern.

Die internationalen Flüge von Timisoara werden wieder aufgenommen

Ab dem 15. Juni hat INSP Rumänien eine grüne Liste der von der Quarantäne / Isolation ausgenommenen Länder erstellt. Es begann seit letzter Woche mit 17 Ländern, die es ermöglichten, häufige Flüge vom Flughafen Timisoara zu und von Zielen in Deutschland (Dortmund, Frankfurt-Hahn, Memmingen und Karlsruhe / Baden) wieder aufzunehmen.

Nach dem Update Liste der Länder5 weitere Länder wurden hinzugefügt, die als sicher gelten und aus denen Passagiere ohne weitere Isolation oder Quarantäne in das Land zurückkehren können: Italien, Irland, Estland, Finnland und teilweise Frankreich (Festland).

Ab dem 23. Juni 2020 werden daher häufige Flüge vom und zum Flughafen Timisoara wieder aufgenommen Italien (Bari, Bergamo, Rom, Venedig) und am Samstag, 27. Juni, die Flüge nach Frankreich (Paris). Diese Flüge werden durchgeführt von Wizz Air!

Der Plan der Schutzmaßnahmen zur Begrenzung der Ausbreitung des neuen Coronavirus in Bezug auf die Ein- und Ausschiffung von Passagieren wird auf der Website des Flughafens veröffentlicht: www.aerotim.ro

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.