In der 2016-Sommersaison erweitert KLM sein operatives Netzwerk. Sehen Sie Routen, die mit dem Boeing 787 Dreamliner bedient werden!

0 499

Ende dieses Monats wechselt die kommerzielle Luftfahrt in die Sommersaison 2016 (27. März - 29. Oktober). Für KLM bringt dies neue Routen, mehr Flüge und Flottenoptimierung. In der Sommersaison 2016 erweitert KLM sein Netzwerk, indem es seine Position in wichtigen Märkten stärkt und neue reguläre Dienste in Europa ankündigt.

Gleichzeitig passt das niederländische Luftfahrtunternehmen die operativen Fähigkeiten an die Nachfrage an und modernisiert die Langstreckenflotte. Bis zum Ende von 2016 erhalten 75% der Langstreckenflotte die neue World Business Class.

Boeing 787-9-KLM

Ebenfalls aus der 2016-Sommersaison stammt das Flugzeug Boeing 787-9 Dreamliner KLM fliegen Ziele wie Dubai, Abu Dhabi, Maskat, Kairo, Kapstadt, San Francisco, Toronto, Rio de Janeiro, Osaka, Delhi, Hangzhou, Xiamen, Chengdu und Shanghai an.

Boeing-787-9-KLM

KLM eröffnet 7 neue Strecken in Europa

Und jetzt nehmen wir sie nacheinander. Beginnen wir mit Europa. In der Sommersaison 2016 wird KLM 7 neue Strecken einweihen: Southampton (England), Inverness (Schottland), Dresden (Deutschland), Genua (Italien), Valencia (Spanien), Alicante (Spanien) und Ibiza (Spanien). Die neuen Strecken werden täglich mit Ausnahme von Southampton (2 Flüge pro Tag) betrieben. Die Strecke Amsterdam-Ibiza wird nur in der Sommersaison geehrt, zusätzlich zu den Transavia-Operationen, die von Amsterdam, Eindhoven und Rotterdam nach Ibiza fliegen.

Zusätzlich zu den neuen Strecken wird KLM die Anzahl der Flüge nach Krakau verdoppeln und wöchentliche 14-Flüge anbieten. KLM wird auch die Frequenzen nach Prag, Berlin, Birmingham, Leeds-Bradford, Aalborg, Budapest und Luxemburg erhöhen. Die 2016-Sommersaison bringt auch Flüge nach Köln.

Weitere Flüge zu Zielen in Nordamerika, Mittelamerika, Afrika und Asien

Im Fernverkehrsnetz wird KLM die Flüge in die USA durch einen neuen Flug nach Salt Lake City ergänzen. Ebenfalls ab S16 bietet KLM bis zu 14 wöchentliche Flüge auf der Strecke Amsterdam - Los Angeles an.

Ab dem 27. März wird Air France - KLM auch die Häufigkeit von Flügen nach Panama erhöhen und 13 wöchentliche Flüge anbieten, die von den beiden europäischen Drehkreuzen aus durchgeführt werden. Ebenfalls ab der Sommersaison 2016 wird KLM die Häufigkeit von Flügen nach Havanna erhöhen und 5 pro Woche anbieten. Sie werden auch mit Flugzeugen mit höherer Kapazität wie Airbus A330-300 betrieben. Die Zahl der Touristen nach Kuba nimmt zu.

Auf Strecken nach Afrika nimmt KLM Anpassungen an Strecken und Frequenzen vor. Es bietet mehrere Flüge nach Luanda und Kapstadt, aber auch auf den Strecken Kilimanjaro / Dar-El-Salaam und Kigali / Entebbe.

In Richtung Mittlerer Osten ändert KLM die Routen. Ab der Sommersaison 2016 werden tägliche Flüge auf der Strecke Amsterdam - Abu Dhabi-Muscat (vor dem Flug nach Abu Dhabi-Bahrain) und 5 wöchentliche Flüge auf der Strecke Amsterdam - Doha-Bahrain (vor dem Flug nach Doha-Muscat) durchgeführt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.