IATA-Statistik für 2017: 4.1 Milliarden beförderte Passagiere

IATA-Statistik für 2017: 4.1 Milliarden beförderte Passagiere

Die IATA hat einige interessante Statistiken für 2017 vorgelegt. Schätzungen zufolge werden insgesamt 4.1 Milliarden Passagiere und über 20 000 Strecken zwischen Städten befördert.

1 141

Anfang dieses Jahres Die ICAO hat die ersten Schätzungen für 2017 veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt gaben wir eine Gesamtzahl von 4.1 Milliarden Passagieren bekannt, was einem Anstieg von 7.1% gegenüber 2016 entspricht. IATA kommt jetzt und präsentiert einige interessante Statistiken, die über 2017 berichtet werden.

Die geschätzte Anzahl der Passagiere ist die gleiche - 4.1 Milliarden. Der Anstieg wurde im Vergleich zu 7.3 auf 2016% angepasst, was einem Anstieg von ungefähr 280 Millionen von Passagieren entspricht. Zum ersten Mal in der Geschichte der Zivilluftfahrt haben Fluggesellschaften eine Rekordzahl von Städten auf der ganzen Welt miteinander verbunden. In 2017 gab es Flüge auf mehr als 20 000-Routen, mehr als doppelt so viele wie in 1995. Direkte Routen reduzieren Reisekosten und Zeit.

4.1 Milliarden beförderte Passagiere

Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum beförderten die meisten Passagiere. Das regionale Ranking (basierend auf der Gesamtzahl der Passagiere, die von den in der jeweiligen Region registrierten Fluggesellschaften im Linienverkehr befördert wurden) ist:

1. Asien-Pazifik - 36,3% Marktanteil (1,5 Milliarden Passagiere, 10,6% Anstieg gegenüber 2016)
2. Europa - 26,3% Marktanteil (1,1 Milliarden Passagiere, plus 8,2% im Vergleich zu 2016)
3. Nordamerika - 23% Marktanteil (941,8 Millionen Passagiere, plus 3,2% im Vergleich zu 2016)
4. Lateinamerika - 7% Marktanteil (286,1 Millionen Passagiere, plus 4,1% im Vergleich zu 2016)
5. Naher Osten - 5.3% Marktanteil (216,1 Millionen Passagiere, 4,6% Anstieg gegenüber 2016)
6. Afrika - 2,2% Marktanteil (88,5 Mio., plus 6,6% gegenüber 2016).

Statistik-Wats-2018-hier

Eine interessante Statistik bezieht sich auf den Passagierverkehr nach Nationalitäten. Die meisten Passagiere kommen aus den USA, gefolgt von Chinesen und Indern.

1. USA (632 Mio. - 18,6% der Gesamtpassagiere)
2. Volksrepublik China (555 Mio. - 16,3% der Gesamtpassagiere)
3. Indien (161,5 Mio. - 4,7% der Gesamtpassagiere)
4. Vereinigtes Königreich (147 Mio. - 4,3% der Gesamtpassagiere)
5. Deutschland (114,4 Mio. - 3,4% der Gesamtpassagiere)

Der Frachtmarkt verzeichnete einen bemerkenswerten Anstieg von 9.9% im Vergleich zu 2016. Die Transportkapazität stieg mit 5.5% und der Ladegrad mit 2.1%. Unten haben Sie die besten 5-Fluggesellschaften im Frachtbereich, je nach Transportkapazität:

1. Federal Express (16,9 Mrd.)
2. Emirates (12,7 Milliarden)
3. UPS (KEINE MILLIARDEN)
4. Qatar Airways (NUMBER Milliarden)
5. Cathay Pacific Airways (10,8 Mrd.)

Wie zu sehen ist, haben die IATA- und ICAO-Zahlen einen sehr ähnlichen Wert. Wir gehen davon aus, dass die oben genannten Zahlen in 2018 übertroffen werden. Die globalen Wirtschaftsindizes nehmen zu, was zu einem besseren Lebensstandard beiträgt. Immer mehr Menschen wählen das Flugzeug für Geschäfts-, Reise- oder Arbeitsreisen. Es gibt aufstrebende Regionen im Entwicklungsprozess, andere, die ihren wachsenden Trend beibehalten.

Star Alliance behauptete seine Position als größte Allianz von Fluggesellschaften in 2017, mit 22% des gesamten Linienverkehrs (in RPK), gefolgt von SkyTeam (19%) und oneworld (16%).

1-Kommentar
  1. […] IATA-Statistik für 2017: 4.1 Milliarden beförderte Passagiere […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.