SWISS hat eine Vereinbarung über sechs Boeing 777-300ER getroffen

0 455

SWISS, die Fluggesellschaft der Lufthansa Group, hat mit Boeing eine Vereinbarung über sechs 777-300ER-Flugzeuge (Extended Range) getroffen. Der Auftragswert beträgt 1.9 Mrd. EUR, gerechnet zum Listenpreis. Obwohl die Finanzlage der Gruppe nicht sehr gut ist, bestellen Fluggesellschaften Flugzeuge für die Erneuerung der Flotte.



SWISS-Boeing 777-300ER

Swiss International Air Lines (SWISS) will ihre Langstreckenflotte verjüngen. Boeing 777-300ER ist ein hervorragendes zweimotoriges Flugzeug, das bis zu 386-Passagiere über eine maximale Entfernung von 14 490 km befördern kann. SWISS fliegt von Zielen in 69-Ländern nach 37 und betreibt eine Flotte von 90-Flugzeugen. Sie kündigten vor kurzem die Eröffnung der Strecke an Zürich-Singapur von 12 nach 2013.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.