SWISS erweitert Frachtdienste. Konvertiert teilweise 3 Boeing 777-300ER Frachtflugzeuge

SWISS erweitert Frachtdienste. Konvertiert teilweise 3 Boeing 777-300ER Frachtflugzeuge

0 123

SWISS und seine SWISS WorldCargo Division haben seit Ende März mehr als 80 Frachtflüge durchgeführt. Sie transportierten mehr als 1 Tonnen medizinische Geräte und Güter, die im Kampf gegen das neue COVID-300 zwischen Asien und der Schweiz benötigt wurden.

SWISS plant, bis Ende Mai mehr als 100 Frachtflüge für verschiedene private und öffentliche Einrichtungen durchzuführen. Die nationale Fluggesellschaft der Schweiz wird ihr Frachtnetz auch mit Linienflügen von Zürich nach Shanghai (dreimal täglich), Peking (zweimal täglich), Chicago und Tokio (zweimal wöchentlich) erweitern. sowie Bangkok und Singapur (wöchentlich).

Boeing 777-300ER-swiss-Flüge-Ladung
Boeing 777-300ER-swiss-Flüge-Ladung
Boeing 777-300ER-swiss-Flüge-Ladung

Um alle Frachtflüge zu honorieren, erwägt SWISS die teilweise Umrüstung von 3 Boeing 777-300ER-Flugzeugen durch den Wegfall von Economy Class-Sitzen. Die Änderungen werden dazu beitragen, einen konstanten und regelmäßigen Warentransport in die Schweiz zu gewährleisten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.