TAP Air Portugal hat zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte Flüge nach Brasilien eingestellt

TAP Air Portugal hat zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte Flüge nach Brasilien eingestellt

0 184

TAP Air Portugal wird seinen Betrieb mit geringfügigen Ausnahmen vollständig einstellen. Zu diesem Anlass wird TAP zum ersten Mal in seiner Geschichte Flüge nach Brasilien einstellen. Die Entscheidung wird sofort wirksam und gilt mindestens bis zum 4. Mai 2020.

Die einzigen Ausnahmen sind die Rückführungsflüge und die Flüge zu den portugiesischen Inseln Madeira (Funchal) und Azoren (Lajes und Ponta Delgada).

TAP Air Portugal setzt Flüge nach Brasilien aus

Bis zum 20. März 2020 hat TAP Air Portugal einen Großteil seiner Linienflüge vorübergehend reduziert. Er hatte einige strategische Flüge zu Zielen in Nordamerika, Südamerika, Europa und Afrika durchgeführt. Und in Brasilien flog ich nach São Paulo x 2 Flüge / Woche und nach Rio de Janeiro x 1 wöchentlichen Flug.

Aber zum ersten Mal von 1960 bis heute, wenn direkte TAP-Flüge zwischen Portugal und Brasilien in Friedenszeiten eingestellt werden. Vor der COVID-19-Pandemie war TAP Air Portugal die Hauptfluggesellschaft zwischen Europa und Brasilien mit Linienflügen zu 10 brasilianischen Zielen.

Durch die Einstellung von TAP-Flügen werden 9 Mitarbeiter in die technische Arbeitslosigkeit versetzt. Sie erhalten 2/3 ihres Gehalts. Die verbleibenden 1.000 Mitarbeiter, die 10% der Belegschaft des portugiesischen Unternehmens repräsentieren, erhalten nur 80% des Gehalts.

Wir erwähnen Folgendes. Wenn Azul Linhas Aéreas die Route Campinas - Lissabon, die über Recife betrieben wird, einstellt und LATAM seinen Flug von der Route Lissabon - Guarulhos absagt, könnten Brasilien und Portugal zum ersten Mal in der Geschichte ohne direkte Verbindung bleiben.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.