Top-Trends drehen Reisen im Jahr 2020

Top-Trends drehen Reisen im Jahr 2020

0 251

Die Tourismus- und Reisebranche ist stark vom Internet und den Mobiltechnologien betroffen. In den letzten Jahren ist Technologie ein Teil unserer täglichen Tätigkeit, egal in welcher Situation. Wir wachen nicht einmal gut auf und behalten das Telefon im Auge. Wenn Sie durch die Stadt oder unsere Reisen reisen, sind waze und google maps unverzichtbare Anwendungen. Wir machen nichts ohne Technologie.

Und all diese Gadgets und Anwendungen haben die Art und Weise, wie wir unsere Reise planen, und sogar die Art und Weise, wie wir reisen, verändert. Das folgende Material wurde von Amades entwickelt und zeigt einige der wichtigsten Trends, die das Reisen im Jahr 2020 verändern werden.

Top-Reisetrends im Jahr 2020

Sie haben eine Nachricht

Mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen mit Kunden kommunizieren

Fluggesellschaften, Hotels und Reisebüros müssen rund um die Uhr auf jedem Kanal verfügbar sein, den der Kunde zu diesem Zeitpunkt nutzen möchte. Messaging-Apps von WhatsApp, Facebook und WeChat sind unter anderem fast nirgendwo aufgetaucht und haben mittlerweile Milliarden von Nutzern auf der ganzen Welt.

Wie viele neue Technologien haben auch Messaging-Anwendungen damit begonnen, dass Menschen miteinander interagieren können. Jetzt bieten diese Apps den Unternehmen die Möglichkeit, direkt mit den Verbrauchern zu sprechen. Facebook teilte den Anlegern Anfang des Jahres mit, dass "wir jetzt jeden Monat 10 Milliarden Nachrichten zwischen Menschen und Unternehmen verschicken".

Zunehmend werden die Interaktionen zwischen Verbrauchern und Unternehmen mithilfe eines Chatbots automatisiert. Chatbots in der Luftfahrtindustrie haben als Seiten automatisierter FAQs begonnen, ein Tool, das die Effizienz von Kundenserviceteams durch die Erstellung eines Chatbots zur Identifizierung und Beantwortung der offensichtlichsten Fragen weiter steigern könnte.

Die Landschaft der Chatbots verändert sich und Chatbots können viel mehr "lernen". Durch die Verbindung der Chatbot-Technologie mit internen Datenquellen und die Einteilung in einige maschinelle Lernsysteme können sich Roboter im Laufe der Zeit verbessern und lernen, wie sie die erhaltenen Fragen am besten beantworten können.

Infolgedessen ist ein Chatbot, der häufig gestellte Fragen aus den FAQ-Listen beantworten kann, nun elementar. Viele Reiseveranstalter verwenden inzwischen Kartons für den Verkauf von Top-Produkten und für das Cross-Selling.

Bei Amadeus arbeitete er mit Malaysia Airlines bei MHChat - Entwickelt, um es Reisenden zu erleichtern, nicht nur Fragen zu stellen, sondern auch Tickets zu buchen und direkt über den Facebook Messenger zu bezahlen.

Hinweis: "Boote lernen, wie Kunden Reisen buchen und verwalten können."

Wenn es nicht online ist, ist es nie passiert

Social Media beeinflusst die Buchung von Reisen

Reisefotografie existiert fast so lange wie die Fotografie selbst. In der letzten Sonderausgabe enthielt das Auktionshaus von Sotheby's einen Originaldruck von 1840 mit dem Bild von Notre-Dame in Paris. Dieser Druck wurde nur ein Jahr nach der Erfindung des Fotos angefertigt.

Mit Smartphone-Kameras kann heute jeder auf Reisen Fotos aufnehmen und veröffentlichen. Frames, Klicks, Uploads, Freigaben.

Auf bestimmten Foto-Sharing-Plattformen wie Instagram und Pinterest werden Milliarden von Bildern gespeichert. "#Travel" wurde allein auf Instagram fast eine halbe Milliarde Mal verwendet.

Wie im Fall von Chatbots müssen Reiseunternehmen diese Plattformen nutzen, da sich dort ihre Kunden befinden. Instagram hat ungefähr 500 Millionen aktive Nutzer pro Tag, von denen 80% die Aktivitäten von mindestens einem Unternehmen verfolgen.

Bilder haben das Reisen schon immer inspiriert, und viele Unternehmen verbinden jetzt ihre Buchungsmaschine mit einem Bild oder nutzen die hochentwickelte Adressierung von Angeboten, die von Plattformen bereitgestellt werden, um bestimmte Zielgruppen zu erreichen, die bestimmte Bilder anzeigen. Diese Werbeprodukte werden im Laufe der Zeit immer ausgefeilter, da Plattformbesitzer versuchen, Benutzer zu monetarisieren.

Denken Sie daran: "Fotoplattformen sind nicht nur Inspiration, sondern können auch Konversion generieren."

der Anstieg

Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusstes Reisen

Tourismus und Luftfahrt stehen im Jahr 2020 vor einer großen Konsumentenkrise - sie kämpfen mit der Wahrnehmung, dass die Industrie im Szenario der Klimakrise eine negative Rolle spielt.

Niemand in der Branche ist sich unserer Verantwortung gegenüber dem Planeten bewusst, aber Reisende hinterfragen nicht nur unsere Reaktion auf die Krise, sondern berücksichtigen auch den Nachhaltigkeitsfaktor, wenn sie entscheiden, wie und mit wem sie reisen.

Der Nachhaltigkeitsbericht von Booking.com für das Jahr 2019 ergab, dass 55% der weltweit befragten Personen in den letzten zwölf Monaten mehr über die Auswirkungen ihrer Reisen auf die Umwelt besorgt waren.

Im Oktober dieses Jahres stellte die Schweizer Bank UBS fest, dass einer von fünf westlichen Reisenden aufgrund von Umweltproblemen, insbesondere aber nicht ausschliesslich aufgrund der Idee von "Shame to Fly", weniger fliegen wollte. Und wie in der Umfrage von booking.com stellte UBS fest, dass das Interesse von Reisenden an solchen Themen in den letzten Monaten gestiegen ist.

Die Branche muss darauf achten, denn Reisende folgen ihrer Reaktion. Übermäßige touristische Aktivitäten sind ein zentrales Element im Gespräch über Nachhaltigkeit. Die Industrie spielt eine Rolle bei der Unterstützung der Versuche beliebter Reiseziele, die Anzahl der Besucher zu begrenzen, und stellt gleichzeitig sicher, dass Reisende Alternativen zur Verfügung haben.

Bitte beachten Sie: "Viele Kunden glauben, dass Reisen schädlich für den Planeten ist. Die Branche muss sachliche Informationen über die Auswirkungen des Reisens bereitstellen und Wege finden, um umweltfreundlich zu reisen. "

Eine Million Zahlungsmöglichkeiten

Fintech Innovation und alternative Zahlungsmethoden

Reisen ist ein großartiger Vorgang zum Kauf von Tickets, und die Verbraucher erwarten, dass der Zahlungsvorgang perfekt, schnell und sicher ist. Mit einer Auswahl an Kredit- und / oder Debitkarten in unserer physischen Brieftasche und Anwendungen wie PayPal, die unsere digitale Brieftasche ausmachen, können Reisende voraussichtlich entscheiden, wie sie für Flüge und Hotels bezahlen möchten.

Die Ausgaben am Bestimmungsort sind eine andere Sache - Eintritt in Museen, Taxi oder U-Bahn-Tarife - sind in der Regel kleinere, spontane Einkäufe. Aber auch hier bestimmen die Vorlieben der Verbraucher, wie Reiseunternehmen an ihrem Reiseziel agieren, insbesondere wenn diese Reiseziele ein internationales Publikum anziehen. Einer der Gründe für die globale Expansion von Uber ist die Tatsache, dass die App als faktische digitale Geldbörse für den Transport dient, wenn Benutzer von zu Hause abreisen. Komfort herrscht.

Die meisten internationalen Hotelketten haben erkannt, dass chinesische Gäste, die Einkäufe tätigen, Alipay nutzen möchten. Es gibt jedoch mehr als 300 verschiedene Arten, Reisende zu bezahlen. Der Fintech-Sektor - Finanztechnologie - hilft Anbietern, indem er Zahlungs-Gateways und einen einfacheren Zugang zu den Plattformen bietet, die Reisende nutzen.

Reisebüros - ob Einzelhandels-, Geschäfts- oder Online-Reisebüros - spielen eine wichtige Rolle, um Reisenden zu vermitteln, wie Zahlungen bei Ankunft am Zielort funktionieren.

Bitte beachten Sie: "Wenn der Gast das angebotene Produkt und die angebotene Dienstleistung nicht bezahlen kann, hat es keinen Sinn, sie anzubieten."

Geh solo

Erhöht den Anteil einzelner Fahrten

Allein zu sein ist eine Situation, die traditionell bis zum Erscheinen der richtigen Person als vorübergehend angesehen wird, obwohl sich diese Wahrnehmung ändert und es kein so großes Problem mehr gibt, "nur assoziiert" zu sein. Die Rate der Ehen nimmt ab, und die Bevölkerung allein - diejenigen, die noch nie geheiratet haben und diejenigen, die geschieden sind - nimmt an Volumen und in Prozent der Bevölkerung zu.

Asien verursacht viele Verbrauchertrends im Reiseverkehr, einschließlich dieses. Agoda hat einen Bericht über Individualreisende für 2018 erstellt und festgestellt, dass Millennials und Generation Z die Kategorien sind, unter denen sie am wahrscheinlichsten alleine reisen, während im Westen Individualreisen unter Boomern und Generation X weiter verbreitet sind.

In Großbritannien ist ein ähnliches Wachstum zu verzeichnen - ABTA stellte fest, dass 2018 mehr als jeder Sechste seinen Urlaub alleine verbrachte, was einer Verdreifachung in nur sieben Jahren entspricht.

Der diesjährige Individualreisetrend entwickelt sich entsprechend der Turbulenzen um Bleisure (die Kombination aus Geschäftsreisen und Urlaubsreisen). Bei fast allen Geschäftsreisen handelt es sich um Individualreisen. Wenn diese Reisen also verlängert werden und in der Freizeit, werden sie zu Individualreisen.

Skift stellte fest, dass fast die Hälfte (47%) aller von Frauen unternommenen Reisen Geschäftsreisen sind. Jedes Tourismusunternehmen, das seinen Geschäftsanteil im Bleisure-Bereich erhöhen möchte, muss sicherstellen, dass es sowohl Alleinreisende als auch männliche Kollegen anzieht.

Bitte beachten Sie: "Reiseveranstalter sollten Dienstleistungen für Alleinreisende erbringen, anstatt sie zu diskriminieren."

Autos können menschliche Berührungen nicht ersetzen

Die Menschheit ist entscheidend für die Schaffung von Erfahrungen

Technologie kann nicht ohne menschliche Interaktionen existieren - die ausgefeiltesten Algorithmen für künstliche Intelligenz (KI) sind genauso gut wie die Wissenschaftler, die sie programmieren. Maschinelles Lernen könnte uns zu autonomer Technologie führen, aber selbst dann müssen die Menschen definieren, wie und was die Maschine lernt.

Um erfolgreich zu sein, muss ein Chatbot wissen, wann die Konversation an einen echten Agenten übertragen werden muss. Während Chatbots vom Dienst zum Verkauf übergehen, werden Übertragungsprotokolle für den Erfolg des Geschäfts entscheidend. Die Aufgabe von Online-Warenkörben im Tourismus ist ein aktuelles Problem. die Kisten aufzugeben könnte bald kommen.

Technologisch verbesserte Gastfreundschaft beschreibt in Hotels das Zusammenspiel von Gästen, Mitarbeitern und Technik im Servicebereich. Die Rolle der Technologie muss perfekt sein und Reisende möchten wählen. Nicht jeder möchte mit seinem Smartphone einchecken, einige Gäste erhalten gerne Tipps vom Concierge.

Bei Amadeus wollen wir, dass Technologie das Reisen verbessert. Der Flughafen ist selbst für die häufigsten Reisenden ein zentraler Punkt. Self-Service-Check-Ins, biometrische Pässe, Gesichtserkennung, Vorautorisierung und Warteschlangenverwaltung sind spezifische Beispiele dafür, wie die Technologie beginnt, Dinge für Menschen zu verbessern.

Bitte beachten Sie: "Die wichtigste Technologie-Richtlinie ist die Verbesserung des Reiseverkehrs."

Freundliche Diskussionen

Sprachassistenten für Travel Transformation im Jahr 2020

Die Genauigkeitsraten für die Spracherkennung und die Verarbeitung natürlicher Sprache liegen seit mehreren Jahren bei über 95%. Heutzutage haben Produkte wie Google Home, Amazon Alexa und Apple HomeHub sowie speziell für den chinesischen Markt angebotene Produkte das Telefonieren mit einem Computer für zig Millionen Menschen zu einem Lebensstil gemacht.

Wenn diese Menschen reisen, erwarten sie ein ähnliches Umfeld. Amazon hat Alexa for Hospitality für große Hotelketten und Ferienwohnungen entwickelt. Diese "Vereinfacht die Aufgaben für die Gäste, z. B. Musik spielen, Handtücher bestellen, die Temperatur oder die Beleuchtung im Zimmer regeln, Restaurants und Sehenswürdigkeiten in der Nähe finden, telefonieren und sogar auschecken.".

Offene Systeme, APIs und Partnerschaften sind die wichtigsten technologischen Trends, mit denen die Spracherkennung in Hotels eingesetzt werden kann, um das Kundenerlebnis zu verbessern und gleichzeitig die Möglichkeit für Produktverkäufe, Cross-Selling und Merchandising auf höherer Ebene zu eröffnen. Amadeus hat hier ein Interesse - wir arbeiten mit Unternehmen wie Volara zusammen, die eine proprietäre Software entwickelt haben, die sich in Plattformen für die Verarbeitung natürlicher Sprache einfügt, um ein spezielles Tool für die Hotellerie zu entwickeln.

Hinweis: "Da sprachbasierte digitale Interaktionen in Privathaushalten an der Tagesordnung sind, erwarten Reisende von ihren Anbietern ähnliche Dienste."

Super-Anwendungen

Großes Potenzial zur Steigerung des Reiseverkaufs

Die Idee einer Super-Reise-App gibt es schon seit einiger Zeit. Wir glauben, dass diese Idee aus zwei Gründen in den nächsten Jahren Gestalt annehmen wird - die Landschaft aus Open Source / API / Partnerschaft bedeutet, dass es möglich ist, alle Abläufe in eine Super-Anwendung zu integrieren, und die Kunden gewöhnen sich an die Idee.

Bei der Anfrage von booking.com an 12.500 Reisende aus fast 30 Ländern gaben 57% an, dass sie "eine einzige Anwendung für alle Ihre Planungs-, Buchungs- und Reisebedürfnisse".

Zum Teil existiert die Superanwendung bereits im asiatisch-pazifischen Raum, wo E-Commerce- und Messaging-Unternehmen wie WeChat, Alipay und Meituan in China, Line in Japan und PayTM in Indien Mehrzweckanwendungen entwickelt haben, von denen Benutzer kaufen und kaufen können Sie zahlen für Flüge und Hotels genauso, wie Sie Essen im Paket, ein Taxi oder ein Hemd bestellen.

Hinweis: "Reisende mögen die Idee einer Superanwendung, daher sollte die Branche überlegen, wie sie am besten angeboten werden kann."

Gute Wetterfreunde

Warum gelten die alten Regeln nicht für die Treue der Reisenden?

Reisende leben in einer Welt, in der sie mehrere Geräte und eine Vielzahl von Kanälen nutzen, in der der Zugriff auf Reiseinhalte weit verbreitet und fragmentiert ist, in der die Konsolidierung gering und der Wert wichtiger ist als der Preis. In diesem Zusammenhang scheint die Loyalität zu einer bestimmten Marke oder einem bestimmten Reiseziel, wenn so viele Alternativen nur einen Klick entfernt sind, einer anderen Ära anzugehören.

Aber die Technologie kann verwendet werden, um die Loyalität der heutigen Reisenden zu fördern. Selbst Basisinitiativen wie die Sicherstellung, dass Kundendatenplattformen für wiederkehrende Besucher bereit sind, können eine treue Kundenbasis schaffen, indem sie einfach wissen lassen, was angeboten wird.

Die Belohnung von Loyalität ist ein wesentliches Element für die Luftfahrtindustrie - die häufige Denkweise der Airline-Sammler besteht immer noch. Fluggesellschaften verwenden Co-Branding-Kreditkarten, um Reisende und deren Ausgaben außerhalb ihres Einflussbereichs zu halten, während Online-Reisebüros Variationen von "XNUMX Nächte reservieren und eine kostenlos" für ihre Programme nutzen. Belohnung.

Die Technologie kann auch verwendet werden, um End-to-End-Reisen für den Verbraucher anzupassen. Reisenden das anzubieten, was sie wollen, ist eine effektive Möglichkeit, durch wiederholte Buchungen die Loyalität zu fördern. Personalisierung funktioniert nur, wenn die Daten so erfasst, analysiert und verarbeitet werden können, dass das richtige Produkt gleichzeitig für den richtigen Kunden angezeigt wird.

Denken Sie daran: "Loyalität ist heikel, aber Kundenbindung ist besser als der Versuch, neue Kunden zu gewinnen."

Wahr werden

VR wird das Reiseerlebnis im Jahr 2020 dramatisch verbessern

Die virtuelle Realität ist ein weiterer Trend, der in naher Zukunft von der Peripherie ins Rampenlicht rücken dürfte. Offline-Einzelhandelsvertreter haben in ihren Räumlichkeiten experimentell Virtual-Reality-Kopfhörer (VR-Kopfhörer) verwendet, die sie als Werbeträger für Resorts und Reiseziele verwenden.

Näher an der Heimat arbeitet Navitaire an einer Transaktions-VR, bei der Benutzer ein Ziel im virtuellen Raum erkunden und eine Reise buchen können, ohne den Helm abzunehmen.

Während dies ein Fall der Nutzung von VR-Nischen bleibt, tauchen immer mehr ausgereifte auf. Die VR-Technologie der Enterprise-Klasse - die Software für die Herstellung und die Hardware für die Anzeige - weist einen rückläufigen Preis auf, einen ähnlichen Trend wie die meisten Verbrauchertechnologien im Laufe der Zeit. Dies bedeutet, dass Tourismusanbieter möglicherweise darüber nachdenken, VR-Anwendungen zu erweitern.

VR hat das Potenzial, das Bordunterhaltungssystem zu revolutionieren und den Passagieren eine weitere Option zu bieten, sobald sie an Bord sind. Fluggesellschaften wie Iberia, Singapore Airlines und SunExpress haben erfolgreich getestet, dass Passagiere Kopfhörer verwenden können, um 3D-Filme anzusehen oder Spiele in einer Höhe von 10.000 Fuß zu spielen.

VR-Anbieter arbeiten auch an Möglichkeiten, eine Werbekomponente in Anwendungen aufzunehmen, damit Fluggesellschaften ihre eigenen Produkte bewerben oder diesen Kanal für Dritte öffnen können.

Bitte beachten Sie: "VR-Headsets werden bald in eine Kabine oder Lounge in Ihrer Nähe geliefert."

Sollte uns die neue Technologie Angst machen? Wird die Technologie die Reiseerlebnisse verändern, aber auch die Reisesinne? Reisen wir für den Frieden und den Reichtum unserer Seele oder für andere?

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.