fbpx Concourse A Terminal - Internationaler Flughafen Dubai - ist in Betrieb 100%

Concourse A Terminal - Dubai International Airport - ist zu 100% in Betrieb

6 471
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Emirates und der Dubai International Airport haben den erfolgreichen Start des Terminals bekannt gegeben Wettbewerb A, das weltweit erste dedizierte 100% für Airbus A380-Flugzeuge. Nach 5 Wochen nach der Eröffnung sind nun alle 20-Gates sowie alle Emirates First- und Business Class-Lounges in Betrieb. Auf 100 Januar 2, das erste Flugzeug A380 Emirates (EK003-Flug) flog vom neuen Terminal nach London Heathrow.

Empfangshalle A Es hat eine Höhe von 11-Etagen und eine Gesamtfläche von 528.000-Quadratmetern, von denen 29-000-Quadratmeter die Lounges der Emirates First und Business Class sind. Im ersten Monat nach dem Öffnen durch Wettbewerb A Es wurden 2450 Flüge durchgeführt und 461,972 aufgegebenes Gepäck und 589,234 Passagiere bestanden.

Emirates

Das Terminal der Halle A ist mit der U-Bahn mit dem 3 Emirates Terminal und der Halle B verbunden. So können Passagiere schnell die Flugsteige für die 21-Ziele von Emirates mit A380 nach Europa, Nordamerika, Australien und Asien erreichen.

Concourse-A-Train

Mit dem Start von Concourse A wird der Dubai International Airport die 75-Kapazität von Millionen Passagieren pro Jahr erreichen, und der strategische Plan von 2020 besteht darin, 90 von Millionen Passagieren bis zu 2018 zu erreichen.

Emirates

Emirates war die zweite Fluggesellschaft der Welt, die die Präsenz einer A380 in der Flotte genoss. Emirates ist einer der größten Betreiber von Airbus A380, wobei 31 operative Flugzeuge und andere 59 bestellt haben. Derzeit fliegt Emirates mit A380 von folgenden Zielen zu 21: Amsterdam, Auckland (fliegt nicht direkt von Dubai, sondern operiert von Sydney und Melbourne), Bangkok, Peking, Hong Kong, Jeddah, Kuala Lumpur, London Heathrow, Manchester, Melbourne, Moskau, München, New York, Paris, Rom, Seoul, Shanghai, Singapur, Sydney, Toronto und Tokio.

6-Kommentare
  1. Mihai sagt

    Sieht großartig aus!

  2. Sorin sagt

    Sieht gut aus Siehe die Geschäftsbereiche :)

  3. […] Ab 16. Dezember und Zürich ab 1. Januar 2014. Anfang dieses Jahres eröffnete Emirates das Concourse A-Terminal exklusiv für Airbus-Flugzeuge […]

  4. […] Dass Emirates Concourse A eröffnet hat, ein Terminal, das nur A380-Flugzeugen gewidmet ist. Es wurde im Januar 2013 unter […]

  5. […] Am Concourse Emirates, einem Terminal des internationalen Flughafens von Dubai, fliegt mit der A380 zu 24 Zielen: Amsterdam, Auckland, Bangkok, Peking, Dubai, […]

  6. […] Im Januar 2013 wurde das Concourse A-Terminal eingeweiht, das größte Terminal, das ausschließlich Airbus A380-Flugzeugen gewidmet ist. Es hat eine Länge von ca. 800 […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.