Thai Airways will seine Flotte bis 2025 modernisieren.

0 114

Thai Airways, Thailands nationale Fluggesellschaft, hat angekündigt, bis 30 2025 neue Flugzeuge kaufen zu wollen, wenn die Fluggesellschaft schätzt, dass sie sich von der COVID-19-Pandemiekrise erholen wird. Die neue Akquisition wird die Flotte stärken und verkaufte oder stillgelegte Flugzeuge ersetzen.

"Der Plan zum Erwerb der neuen Flugzeuge wird dem Zentralbankrottgericht am 2. März zusammen mit dem THAI-Sanierungsplan vorgelegt, der ebenfalls auf die Genehmigung durch die Gläubiger wartet.", Berichtete The Nation Thailand unter Berufung auf Insider-Quellen.

jedoch Dies ist nicht das erste Mal, dass Thai Airways einen ähnlichen Akquisitionsplan vorschlägt von Flugzeugen. Medienberichten zufolge wollte Thai Airways im Juli 2018 23 neue Flugzeuge im Wert von rund 3 Milliarden US-Dollar kaufen. 2017 hatte das Unternehmen Pläne, seine Flotte durch den Kauf von 30 Flugzeugen zu modernisieren.

Die Fluggesellschaft hat 42 Flugzeuge zum Verkauf angeboten.

Laut Thai Aircraft Trading hat die Fluggesellschaft 18 x Boeing 777, 10 x Boeing 747, 2 x Boeing 737-400, 9 x Airbus A340, 2 x Airbus A380-800 und 1 x Airbus A300-600 zum Verkauf angeboten. Die 30 zu kaufenden Flugzeuge ersetzen die verkauften Flugzeuge.

In den Jahren 2003 und 2004 kaufte Thai Airways 10 Airbus A340-500 und A340-600. Die Akquisition verursachte der Fluggesellschaft jedoch finanzielle Probleme, da die Wartung des Airbus A340 sehr teuer war.

Auf 14 September 2020, Thai Airways ist in die Umstrukturierung eingetreten und hat grünes Licht vom Central Bankruptcy Court of Thailand erhalten seine Wiederherstellungspläne fortzusetzen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.