Thomson wird die erste Boeing 787 mit Hilfe von Twitter-Fans starten

Thomson Airways wird mit Hilfe von Twitter-Fans die erste Boeing 787 starten

0 238

Fluggesellschaften interessieren sich zunehmend für soziale Netzwerke und die direkte Interaktion mit Passagieren. In der vergangenen Woche startete die britische Charterfluggesellschaft Thomson Airways einen Twitter-Wettbewerb, um den Namen der ersten Boeing 787 herauszufinden, die in die Thomson-Flotte aufgenommen wurde.

Um den Wettbewerb zu fördern, hat Thomson Airways a Boeing 737-800 mit dem hastag #nameourplane. Diejenigen, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, müssen ein Foto des Flugzeugs veröffentlichen oder den Ort, an dem sie das Hastag gesehen haben, und den vorgeschlagenen Namen für 787 angeben. Der Gewinner hat die Ehre, eine Tour durch die Boeing 787 zu machen und sogar am Eröffnungsflug teilzunehmen. Es wird von einer Jury aus Vertretern von Thomson, Boeing und einem Piloten von 787 ausgewählt!

Thomson Airways ist die erste Fluggesellschaft, die ein Flugzeug über die soziale Netzwerkseite Twitter fliegt. Es wird die erste britische Fluggesellschaft sein, die eine besitzt Boeing 787-8 Dreamliner.

Der britische Betreiber hat 13-Boeing-787-Geräte bestellt und kann diese mit einem weiteren 13 ergänzen. Es wird 787-Flugzeuge von 1 bis 2013 von 4 UK-Stützpunkten aus betreiben: Manchester, London Gatwick, Glasgow und die East Midlands.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.