Alle Flughäfen in Italien werden ab dem 3. Juni wiedereröffnet

0 21.685
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Wir haben sehr gute Nachrichten aus dem "Boot" Europas. Alle Flughäfen in Italien werden ab dem 3. Juni wieder geöffnet, wenn alle Reisebeschränkungen aufgehoben werden. Inlands- und Auslandsreisen sind gestattet, und Alitalia bereitet sich bereits auf den Neustart der Flüge vor.

Italien, das erste europäische Land, das von der COVID-19-Pandemie betroffen ist, hat viele Flughäfen geschlossen, um den Ausbruch zu stoppen. Der Mailänder Flughafen Linate ist seit dem 12. März ebenfalls geschlossen.

Die Flughäfen Rom Fiumicino, Mailand Malpensa und Bologna, Palermo und Turin bleiben weiterhin geöffnet, haben jedoch einen begrenzten Zeitplan.

Mit der Wiedereröffnung von Flughäfen in Italien beabsichtigt Alitalia, seine Flüge wieder aufzunehmen. Im Juni werden 36% mehr Flüge durchgeführt als im Mai. Es wird auf 30 Strecken zu 25 Flughäfen fliegen, davon 15 in Italien und 10 im Ausland. Unter den angekündigten Routen sind diejenigen nach Spanien: Rom - Barcelona und Rom - Madrid.

Die italienische Regierung hat angekündigt, die Grenzen für Touristen aus der Europäischen Union wieder zu öffnen und die Quarantäne für ausländische Besucher der Halbinsel aufzuheben.

Ab Juni hoffen wir, dass Rumänien auch über Direktflüge mit Italien verbunden wird. Wir erinnern Sie daran, dass derzeit Alle Flüge von Rumänien nach Mittel- und Westeuropa sind ausgesetzt bis einschließlich 28. Mai.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.