Rumänische Tourismusmesse 25-28 Februar 2016 / Offizielle Eröffnung am 25 Februar

0 501

Frühlingsausgabe a Rumänische Tourismusmesse findet auf der Romexpo statt zwischen 25 und 28 Februar 2016 în Pavillons C1 - C6. Die offizielle Eröffnung findet am Donnerstag, 25 Februar 2016, im C3-Pavillon ab 11.00 statt.

Ich habe auch Informationen über die auf der rumänischen Tourismusmesse vertretenen Fluggesellschaften angefordert. TAROM und Blue Air werden unabhängige Stände haben, aber wir erwarten andere Fluggesellschaften: AirBerlin, EL AL usw.

fair-Tourismus-rumänien Februar 2016

Morgen, 25 Februar 2016, wird die offizielle Eröffnung sein. Die folgenden Personen werden teilnehmen: Herr Mihai Daraban, der Präsident der rumänischen Industrie- und Handelskammer, eine Vertreterin der Präsidialverwaltung, Frau Anca Pavel Nedea, der Präsident der Nationalen Tourismusbehörde, Herr Aurelian Marin, der Präsident der Nationalen Vereinigung der Tourismusagenturen, Herr Nicu, Präsident Nicu Der Arbeitgeberverband für Spa-Tourismus in Rumänien, Herr Mohammad Murad, der Präsident des Verbandes der Arbeitgeber des rumänischen Tourismus, und Herr Gabriel Zamfir, der Exekutivvorsitzende des Nationalen Verbandes für ländlichen, ökologischen und kulturellen Tourismus.

Das offizielle Eröffnungsprogramm sieht wie folgt aus:

Zeitbereich: 11.00-12.00
• Einführungsrede mit Unterstützung von Herrn Mihai Darabander Präsident der rumänischen Industrie- und Handelskammer;
• Rede mit Unterstützung des Vertreters der Präsidialverwaltung;
• Künstlerischer Moment, unterstützt vom National Folklore Ensemble "Transilvania";
• Rede von der Dame unterstützt Anca Pavel Nedea, Präsident der Nationalen Tourismusbehörde;
• Rede von Herrn unterstützt Aurelian Marin, der Präsident der National Association of Tourism Agencies;
• Rede von Herrn unterstützt Nicu Rădulescu, der Präsident der Patronalen Organisation des Kurorttourismus von Rumänien;
• Rede von Herrn unterstützt Mohammad Murad, der Präsident des Verbandes der rumänischen Arbeitgeber im Tourismus;
• Rede von Herrn unterstützt Gabriel Zamfirder Exekutivpräsident der Nationalen Vereinigung für ländlichen, ökologischen und kulturellen Tourismus;
• Künstlerischer Moment mit Unterstützung des Folklore-Ensembles "Junii Brasov";
• Frau Anca Pavel Nedea, Präsidentin von ANT, und Herr Mihai Daraban, Präsident von CCIR, vergeben die eingehende Aktivität.

Zeitbereich: 11.00-12.00
• Die offizielle Tour der rumänischen Tourismusmesse.

Zeit 13.00
• Pressekonferenz der National Tourism Authority am ANT-Stand im C3-Pavillon.

Die an jedem Stand organisierten Veranstaltungen können auf der offiziellen Website der Messe eingesehen werden. www.targuldeturism.roin der Kategorie Verwandte Ereignisse.

Das Programm der rumänischen Tourismusmesse umfasst auch eine Reihe von Konferenzen für alle, die auf diesem Gebiet arbeiten, sowie für Besucher. Donnerstag, 25 Februar dieses Jahres, veranstaltet die rumänische Industrie- und Handelskammer von 12.00 aus im Sala Bălcescu die Konferenz "Auswirkungen der gesetzlichen Änderungen im Steuerbereich für Wirtschaftsakteure im Tourismussektor und in der Hotellerie" der Wirtschaftsakademie über die Fakultät für Wirtschaft und Tourismus lädt die Öffentlichkeit zum Seminar "Bukarest: Zeit und Raum für Tourismus" ein und der Verband der Arbeitgeber des rumänischen Tourismus organisiert "Treffen der Arbeitgeberverbände im Tourismus: FPTR, ANAT, ANTREC, OPTBR, FIHR".

Am Freitag, den 26 Februar dieses Jahres, organisiert die Patronale Organisation für Spa-Tourismus in Rumänien (OPTBR) das Seminar mit dem Thema "Die Badeorte bereiten sich auf den europäischen Markt vor" und die Nationale Tourismusbehörde veranstaltet die Konferenz mit dem Thema "Förderung der Touristenziele in Rumänien aus Sicht der Hoteliers".

Die Aussteller bereiten täglich auf der Bühne der Tourismusmesse künstlerische Veranstaltungen für die anwesenden Besucher vor. Außerdem organisiert Romexpo zusammen mit ANAT, FPTR, OPTBR und ANTREC während der 25-28 Februar 2016 die dritte Ausgabe der "Tourismusbörse für Fachleute".

Die 285-Aussteller und Mitaussteller von Unternehmen aus 15-Ländern werden an der rumänischen Tourismusmesse teilnehmen: Albanien, Bulgarien, Kroatien, Ägypten, Griechenland, Israel, Italien, Moldawien, Palästina, Polen, Rumänien, Serbien, Spanien, Türkei und Ungarn mit einer Ausstellungsfläche von über 13.800 qm.

Im C3-Pavillon, in dem die offizielle Eröffnung stattfindet, sind die Stände der nationalen Tourismusbehörde ANAT, OPTBR, FPTR und ANTREC zu finden. Auch in C3 werden die einheimischen Tourismusgebiete durch die Bezirksräte vertreten: Alba, Brăila, Buzău, Cluj, Dâmboviţa, Maramureş, Mehedinţi, Neamt, Satu-Mare, die Städte: Alba-Iulia, Amara, Cluj, Făgăraş, Mangalia, Piatraş. Neamt, Poiana Braşov, Târgu-Neamţ, Techirghiol oder Timişoara sowie Gemeinden wie Poiana Campina (Prahova), Turia (Covasna), Molivisu (Brăila) und Miroslava (Iaşi).

Die Frühjahrsausgabe der rumänischen Tourismusmesse findet vom 25. bis 28. Februar in den Pavillons C1 - C6 statt. Die Öffnungszeiten sind von Donnerstag, 25. Februar, bis Samstag, 27. Februar, von 10.00:18.00 bis 28:10.00 Uhr und Sonntag, 16.00. Februar, von XNUMX:XNUMX bis XNUMX:XNUMX Uhr. Die Eintrittskarte kostet 10 Lei.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.