Erhöhter Flugverkehr auf den Flughäfen von Capital

Erhöhter Flugverkehr auf den Flughäfen von Capital

0 218

Im September registrierte die National Airports Company von Bukarest den 2014-Flugverkehr von 829.396-Passagieren, mit fast 9% mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Anzahl der Flugbewegungen stieg gegenüber September um mehr als 9% und erreichte 2013 Landungen und Starts.

Auf den beiden Flughäfen der Hauptstadt - Henri Coandă International Airport Bukarest und Băneasa-Aurel Vlaicu International Airport Bukarest - gab es in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Flugverkehr mit 6.315.511 Passagieren und 77.190 Flugbewegungen.

Die Zahl der Passagiere, die in den ersten drei Quartalen von 2014 die beiden Flughäfen in Bukarest überquerten, verzeichnete einen Anstieg von 7,7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und bestätigte damit die Prämissen, die Schwelle von 8 Millionen Passagieren während des gesamten Jahres 2014 zu erreichen.

Die Entwicklung der Passagierzahlen auf den beiden Flughäfen der National Company Bucharest Airports überwiegt deutlich den allgemeinen Trend auf europäischer Ebene. Auf den Flughäfen der Hauptstadt nahm die Anzahl der Flugbewegungen ebenfalls zu und übertraf diesbezüglich den europäischen Trend. So ist in den ersten neun Monaten des Jahres 2014 die Zahl der Flugbewegungen an den Flughäfen in Bukarest um 5,7% stärker gestiegen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Am internationalen Flughafen Henri Coanda Bukarest betreibt 37 derzeit Fluggesellschaften, die Passagiere von Zielen zu 87 befördern. Im Jahr 2013 wurden mit easyJet Air und Air Serbia zwei neue Fluggesellschaften für AIHCB gegründet. Von 2014 aus führten Ryanair und Air Baltic die ersten Linienflüge zum Flughafen Henri Coanda durch.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.