Rekordflugverkehr an Bukarester Flughäfen im Jahr 2017

Rekordflugverkehr an Bukarester Flughäfen im Jahr 2017

Bucharest National Airport Company registriert im 2017-Jahr auf den beiden Flughäfen der Hauptstadt - Henri Coandă International Airport Bukarest und Băneasa-Aurel Vlaicu International Airport Bukarest, eine Rekordzahl von Passagieren: 12,84 Millionen, mit 16,8% mehr als 2016, mehr als XNUMX Europäischer Durchschnitt.

0 249

Die Entwicklung des Passagierflugverkehrs äußerte sich auch in einer Zunahme der Flugbewegungen auf den Flughäfen von Bukarest, auf denen im vergangenen Jahr 130.000 für Landungen und Starts registriert wurden, wobei 7,7% über dem Vorjahr lagen.

12.84 Millionen Passagiere in 2017

"Die Ergebnisse, die wir im Jahr 2017 sowohl im Hinblick auf die Erhöhung des Flugverkehrs als auch im Hinblick auf die Verbesserung der finanziellen Parameter des CNAB erzielt haben, sind die direkten Auswirkungen des neuen Managementansatzes, der auf die Gewinnung neuer Fluggesellschaften ausgerichtet ist. , die Ausweitung der Anzahl der von Bukarest aus betriebenen Strecken, die Erhöhung der Betriebsfrequenzen auf den bestehenden Strecken und nicht zuletzt die Optimierung der Qualität und Sicherheit der Flughafeninfrastruktur “, sagte Bogdan Mîndrescu, Generaldirektor der National Company Bucharest Airports.

Die National Airports Company von Bukarest registrierte im Jahr 2017 Gesamtumsatz von 1,08 Milliarden Lei, mit 8,3% mehr als 2016 und einem Bruttogewinn von 389,7 Millionen Lei, mit 45% mehr als im Vorjahr.

Im Jahr 2017 erreichte Ziele:

Eines der für die Instandsetzung der Infrastruktur des Henri Coanda International Airport in Bukarest wichtigen Projekte wurde durchgeführt: die Wartungs- und Reparaturarbeiten auf einer Gesamtfläche von 67.228 m² am Straßenbau der Start- / Landebahn-Nr. 1 und die Flugrouten.

Die Fluidisierung der Passagierströme bei Ankunft und Abflug, die Optimierung der Sicherheitskontrolle von Passagieren und Handgepäck sowie die Erweiterung der beiden Spuren des Flughafenaustrittsstroms wurden umgesetzt.

Eine Mission der Europäischen Kommission überprüfte die auf Flughafenebene getroffenen Maßnahmen zum Schutz und zur Sicherheit der Fluggäste und des Flughafenbetriebs und stellte fest, dass der internationale Flughafen Henri Coandă Bukarest den europäischen Standards im Bereich der Sicherheit in der Zivilluftfahrt entspricht und die auf Flughafenebene angewandten Maßnahmen im Einklang stehen. im Einklang mit den Bestimmungen des Gemeinschaftsrechts.

Die nationale Gesellschaft der Bukarester Flughäfen hat die Bestätigung erhalten, dass sie den europäischen Flugsicherheitsstandards gemäß den neuesten EU-Vorschriften entspricht. Die vom CNAB erteilte Zertifizierung berechtigt den internationalen Flughafen Henri Coandă Bukarest zum uneingeschränkten sicheren Betrieb, einschließlich Langstreckenflugzeugen, die Transatlantikflüge durchführen können.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.