TransAsia Airways hat den Betrieb eingestellt

TransAsia Airways hat den Betrieb eingestellt

0 774

Am Morgen dieses Tages Beamte TransAsia Airways kündigte die Aussetzung der Flüge und die Auflösung der Fluggesellschaft. Nach den in 2014 und 2015 erfassten Flugunfällen begann das Unternehmen, sehr hohe Schulden zu akkumulieren. In nur 9 Monaten dieses Jahres TransAsia Airways hat Schulden in Höhe von über 65 Millionen EURO verbucht. In 2015 hatte er Schulden in Höhe von über 35 Millionen EURO.

Airbus a330-300-transasia_airways

TransAsia Airways Flüge wurden eingestellt

Die taiwanesische Zivilluftfahrtbehörde schätzt, dass 5113-Passagiere von dieser Entscheidung betroffen sind. 1313-Passagiere haben Inlandsflüge gebucht, 1973-Passagiere haben Flugtickets auf 8-Strecken von / nach China und 1827-Passagiere haben Flugtickets auf internationalen 5-Strecken. TransAsia Airways hat angekündigt, das Geld innerhalb von 45 Tagen zurückzugeben.

Präsident Vincent Lin, CEO Liu Tung-Ming und CFO Yang Hsuan-Yi hoffen immer noch auf Kapital von potenziellen strategischen Investoren, aber die Chancen sind gering. Die Aktien des Unternehmens sinken und die Schulden steigen.

Die Aktivität von TransAsia Airways war nach 2 stark beeinträchtigt Unfälle mit Opfern aufgezeichnet in 2014 (48 der Opfer) und 2015 (43 der Opfer).

TransAsia Airways ist (war) die taiwanesische Fluggesellschaft 3, nach China Airlines und Eva Air. Das Unternehmen wurde in 1951 gegründet, hatte aber auch eine Betriebsunterbrechung zwischen 1958 und 1988. Derzeit besteht die TransAsia Airways-Flotte aus 24-Flugzeugen: 8 x ATR 72-600 (2 stürzte bei Flugzeugabstürzen ab), 7 x Airbus A320 und 5 x A321, 4 x A330-300.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.