Transfăgărășan 2022: Die schönste Straße Rumäniens wird ab dem 15. Juni 2022 eröffnet!

0 1.803

Update 15. Juni: Am Mittwoch, 15.06.2022, ab 08:00 Uhr, wird der Straßenverkehr auf Transfăgărășan (DN 7C) zwischen km 104 + 000 (Piscu Negru) und km 130 + 800 (Cabana Bâlea Cascadă) geöffnet. für alle Fahrzeugklassen.

Erste Neuigkeiten: Die Transfăgărășan ist eine der schönsten Straßen Rumäniens und sogar Europas, was auch Jeremy Clarkson von Top Gear bestätigte. Transfagarasanul oder DN7C ist die zweithöchste asphaltierte Straße in Rumänien nach Transalpina, und erreichte eine Höhe von 2 Metern.

Ungefähr 8 Monate im Jahr ist Transfăgărășan ganz oder teilweise geschlossen, was bedeutet, dass nur 4 Monate im Jahr vollständig geöffnet sind.

Wegen der Gefahr von Lawinen, Steinschlag, Erdrutschen und anderen Verkehrsgefahren ist die Straße 27 Monate im Jahr, im Winter und Frühling, auf 8 Kilometern gesperrt.

Aktuell in der Periode 25. Oktober 2021 - 30. Juni 2022, DN 7C - TRANSFĂGĂRĂŞAN es ist TEILWEISE GESCHLOSSEN auf dem Straßenabschnitt zwischen Piscu Negru - Kreis Argeş (Kilometer 104) und Bâlea Cascadă - Kreis Sibiu (Kilometer 130,8). Der gesperrte Teil wird ab wieder für den Verkehr freigegeben Juli 1 2022.

In folgenden Bereichen bleibt die Straße ganzjährig für den Straßenverkehr geöffnet:
- Jud. Argeş - von Bascov nach Piscu Negru (km 104) - Capra Complex (km 108); 
- Jud. Sibiu - von der Kreuzung von DN 1 mit DN 7C (km. 152) bis Cabana Bâlea Cascadă (km. 130,8).

Die komplette Transfăgărășan-Route 2022: Bascov - Curtea de Argeş - Festung Poenari - Vidraru-Damm - Vidraru-See - Piscu Negru - Capra-Hütte - Capra-Wasserfall - Bâlea-See - Cârţişoara.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.