Transport von Flüssigkeiten und Medikamenten im Handgepäck

Transport von Flüssigkeiten, Aerosolen und Gelen im Handgepäck

2 1.280

DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) NR. 246 / 2013 DER KOMMISSION vom 19 März 2013-Änderungsverordnung (EU) Nr. 185 / 2010 zur Sicherheitskontrolle von Flüssigkeiten, Aerosolen und Gelen auf EU-Flughäfen.

Die neuen Anforderungen ändern die Transportvorschriften für Flüssigkeiten, Aerosole und Gele, die im Handgepäck befördert werden, nicht wesentlich. Halten Sie die Mengenbeschränkung auf 100 ml pro Behälter (maximal 1l) sowie den Transport von Medikamenten, Lebensmitteln für spezielle Ernährungsbedürfnisse und Kopien ein, die während eines Fluges benötigt werden.

Ab 31 Januar 2014 werden die Flüssigkeiten, die im Handgepäck befördert werden dürfen, am Abflug- und / oder Transferflughafen mit einem Flüssigkeitsanalysegerät obligatorisch untersucht.

Bei der Durchführung der Kontrolle kann das Sicherheitspersonal die Passagiere auffordern, die Echtheit der Produkte oder die Öffnung der Behälter, in denen sich die Flüssigkeiten befinden, nachzuweisen, und den Transport ablehnen.

Die einzigen Flüssigkeiten, Aerosole und Gele, die noch uneingeschränkt im Handgepäck befördert werden können, sind die in Einzelbehältern mit maximal 100 ml und in einem durchsichtigen, wiederverschließbaren Plastikbeutel, dessen Volumen nicht mehr sein darf 1 Liter überschreiten.

Alle diese Produkte müssen aus dem Handgepäck genommen und der Sicherheitskontrolle separat vorgelegt werden.

Bucharest National Airports Company stellt die Strukturen zur Verfügung, die für die Durchführung der Sicherheitskontrolle zuständig sind, spezielle Geräte für die Flüssigkeitskontrolle. Diese werden auf speziellen Filtern platziert, die die Passagiere mithilfe von Verkehrszeichen oder Flughafenpersonal identifizieren können.

Bis dahin werden die anderen Flüssigkeiten, Gele und Aerosole, die nicht in die genannten Kategorien fallen, nur im aufgegebenen Gepäck befördert.

TRANSPORT VON FLÜSSIGKEITEN AUS EXTRAGEMEINSCHAFTLICHEN LÄNDERN

Passagiere auf dem Transfer, die Flüssigkeiten aus Ländern außerhalb der EU oder an Bord von Flugzeugen kaufen, können diese Flüssigkeiten zu jedem EU-Anschlussflughafen befördern.

FLÜSSIGKEITSTRANSPORT WIRD GRADUELL LIBERALISIERT

Die neuen Methoden zur Analyse von Flüssigkeiten, Aerosolen und Gelen zielen darauf ab, die Beschränkungen für den Transport von Flüssigkeiten im Handgepäck schrittweise aufzuheben, eine Entscheidung, die von den Regulierungsbehörden auf Ebene der Europäischen Kommission getroffen werden muss.

transport_lichide

transport_lichide_1

2-Kommentare
  1. […] NIE. Befolgen Sie die Regeln für Handgepäck. Achten Sie neben den von den einzelnen Fluggesellschaften festgelegten Maßen und Gewichten (erfahren Sie, welches Handgepäck im Ticketpreis für Billigfluggesellschaften enthalten ist) auch darauf, was Sie in Ihr Gepäck stecken. Ab Januar 4 Januar 31 sind die neuen Vorschriften für den Transport von Flüssigkeiten, Aerosolen und Gelen im Handgepäck in Kraft getreten. [...]

  2. [...] Zusammenfassend stellen wir fest, dass die meisten Fragen im Zusammenhang mit dem Transport von Flüssigkeiten, Aerosolen und Gelen im Handgepäck stehen. Ab Januar 31 2014 gelten die neuen Transportvorschriften für Flüssigkeiten, Aerosole und Gele, die im Gepäck befördert werden. [...]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.