Ein Airbus A380 Singapore Airlines hat eine Notlandung am Flughafen Baku

0 472

Ein von Singapore Airlines betriebener Airbus A380 landete dringend am Flughafen Baku, nachdem die Kabine drucklos geworden war. Das Flugzeug führte einen Flug von London nach Singapur durch und hatte 467 Passagiere und 27 Besatzungsmitglieder an Bord. Der Flug SQ317 startete am Londoner Flughafen und sollte an der Basis von Singapore Airlines in Changi ankommen.

Durch den Druckabfall sanken die Sauerstoffmasken sofort ab, und die Piloten brachten das Flugzeug zu Boden und sicher zum Flughafen in der Hauptstadt Aserbaidschans.

Es scheint, dass das Problem unmittelbar nach dem Start an einer der Vordertüren des Flugzeugs aufgetreten ist. Ein Zeuge gab an, dass ein lautes Geräusch von der Haustür zu hören war und eine sehr kalte Luft in die Kabine kam. Alles ist gut, wenn es gut endet. Es gab keine Verletzten und alle Passagiere wurden in ein Hotel gebracht, während sie darauf warteten, dass ein Flugzeug sie an ihr Ziel brachte.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.