Ein Flugzeug der Biman Bangladesh Airlines, am Flughafen von Yangon schwer beschädigt

Ein Flugzeug der Biman Bangladesh Airlines, am Flughafen von Yangon schwer beschädigt

0 177

Ein Flugzeug von Biman Bangladesh Airlines stürzte heute Abend bei der Landung auf der Landebahn des internationalen Flughafens Yangon ab.

Dies ist das Flugzeug DHC-8-402Q Dash 8 (S2-AGQ) von Havilland Kanada Die Myanmar Times. Das Flugzeug betrieb den BG060-Flug auf der Strecke Dhaka - Yangon.

Biman Bangladesh Airlines Flugzeuge beschädigt

Eine Quelle am Flughafen bestätigte, dass der Vorfall während der Landung bei starkem Regen und geringer Sicht aufgetreten ist.

An Bord des Flugzeugs befanden sich 30-Passagiere und 6-Besatzungsmitglieder. Alle Menschen überlebten, aber 11 von ihnen wurden verletzt.

Den Bildern zufolge wurde das Flugzeug schwer beschädigt. Die Flügel und Rumpf erlitten erhebliche Schäden. Die Einsatzkräfte handelten schnell und sorgten für die Evakuierung der Passagiere. Es gab kein Feuer.

S2-AGQ-Biman Bangladesh Airlines-De-Havilland-Canada DHC-8-40,
FOTO: Shadman Samee

Das DHC-8-400-Flugzeug von De Havilland Canada war 8.2 Jahre alt. Es wurde in einer Klasse mit 74-Sitzen konfiguriert. Der Antrieb erfolgte durch 2 PW100 / 150-Motoren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.