Ein Wizz Air-Flugzeug flog in Begleitung von Kampfflugzeugen der ungarischen Luftwaffe über den Flughafen Budapest

Ein Wizz Air-Flugzeug flog in Begleitung von Kampfflugzeugen der ungarischen Luftwaffe über den Flughafen Budapest

0 591
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Am 24. September 2020 ein Airbus A321neo Flugzeug Wizz Air machte einen Tiefpass über den Flughafen Budapest. Alles geschah in Begleitung der Kampfjets der ungarischen Luftwaffe.

Der Moment war die Unterzeichnung einer Vereinbarung Zusammenarbeit zwischen Wizz Air und den ungarischen Streitkräften bei der Ausbildung von Piloten und Flugbegleitern.

Gemäß der Vereinbarung wird die Flugbesatzung auf der Wizz Air Base in Budapest geschult, und Wizz Air darf ihre Flüge unter den Bedingungen, unter denen sie nicht in Budapest landen kann, zur Kecskemét Air Base in Zentralungarn umleiten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.