Eine Boeing 737-200 stürzte in Pakistan ab

Eine Boeing 737-200 stürzte in Pakistan ab

0 294

Eine von Bhoja Air betriebene Boeing 737-200 stürzte in der Nähe des internationalen Flughafens in Islamabad, Pakistan, ab.

An Bord des Flugzeugs befanden sich 127-Passagiere, und Beamte in Pakistan gaben an, keine Überlebenden zu sein. Bei den ersten Untersuchungen stellte sich heraus, dass das Flugzeug aufgrund widriger Wetterbedingungen abstürzte.

Bilder von der Unfallstelle

Die Fluggesellschaft Bhoja Air nahm das Geschäft auf der linken Seite wieder auf. Er hatte 4-Flugzeuge und der Betrieb wurde vor einigen Tagen nach einer Aussetzung von 2001 wieder aufgenommen. Die Forschung geht weiter!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.