Eine Boeing 737-800, einen Schritt von der Tragödie in Salzburg entfernt (Video)

Eine Boeing 737-800, einen Schritt von der Tragödie in Salzburg entfernt (Video)

29 Oktober 2017 brachte Stürme auf den alten Kontinent. Starke Scherwinde wurden auch in Salzburg registriert, wo sich Flugzeugbesatzungen in Schwierigkeiten befanden.

0 1.317

Eine Boeing 737-800 (SP-ESA), die den E4503-Flug von Frankfurt / Main (Deutschland) nach Salzburg (Österreich) betreibt, stand vor einer Tragödie in Salzburg.

Ein paar Sekunden vor dem Aufsetzen lehnte sich das Flugzeug bei starkem Seitenwind weit nach rechts und erreichte mit dem Flügel fast den Boden.

Ein Schritt von der Tragödie in Salzburg entfernt

Die Piloten konterten die Drehung des Flugzeugs und brachen die Landung ab. Nach 5 Minuten beschloss die Crew, nach Frankfurt zurückzukehren. Nach 70-Minuten und unter sorgfältiger Abstimmung der Fluglotsen landete das Enter Air-Flugzeug in Frankfurt.

Für die Passagiere dieses Rennens bleibt der Tag von 29 Oktober 2017 lange in Erinnerung.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.