UPDATE: Eine Boeing 777-200ER Asiana Airlines hat die Landung am Flughafen von San Francisco verpasst (Foto / Video)

10 495

16 Update: 26 (rumänische Zeit): Die beiden Teenager, Opfer des tragischen Flugzeugabsturzes in 6 Juli 2013, sind Ye Mengyuan und Wang Linjia aus China, Provinz Zhejiang. Die Mädchen waren Teil einer Gruppe von 29-Schülern und 5-Lehrern. Sie besuchten eine Sommerschule in den Vereinigten Staaten. Wir erinnern uns, dass 123 der Passagiere ohne Verletzung entkommen ist und andere 182 verletzt wurden. 49 von ihnen sind in einem schlechteren Zustand, 5 befindet sich in kritischen Situationen und ist in San Francisco im Krankenhaus.

NTSB-Beamte sagten, die Black Boxes seien geborgen und zur Untersuchung nach Washington DC geschickt worden. Das Flugzeug war mit der technischen Überprüfung auf dem neuesten Stand, und Asiana-Beamte sagten, dass es minimale Chancen für technische oder Flugzeugfehlfunktionen gab.

BOlI8i6CIAASDaI

Am Sonntagmorgen teilte der südkoreanische Minister für Verkehr und Entwicklung mit, dass sich 4-Piloten an Bord befanden, die das Flugzeug während der 10-Flugstunden in Rotation steuerten. Zum Zeitpunkt der Landung war Lee Jeong-min, Pilot mit 12387-Flugstunden, einschließlich 3220-Stunden auf der Boeing 777, bei der Landung des Flugzeugs. Der Co-Pilot war Lee Gang-guk mit 9793-Flugstunden, einschließlich 43-Stunden auf Boeing 777.

15 Update: 12 (rumänische Zeit): Es scheint, dass eines der Opfer aus dem Flugzeug geworfen wurde, als er den Pier am Ende der Landebahn traf und sein Schwanz abbrach. Das zweite Opfer wurde auf der Flucht aus dem Flugzeugrumpf gefunden. Beide befanden sich auf den Rücksitzen des 777-200ER-Flugzeugs, höchstwahrscheinlich auf der linken Seite.

11 Update: 53 (rumänische Zeit): Die Behörden meldeten 2 Todesfälle (2 chinesische Frauen, geboren 1996 und 1997) und 182 Verletzte, 49 davon mit schwereren Verletzungen - Verbrennungen und innere Frakturen. 123 Menschen sind unversehrt davongekommen. Es scheint, dass die Toten hinter dem Flugzeug waren. An Bord der Boeing 777-200ER Asiana Airlines befanden sich 291 Passagiere und 16 Besatzungsmitglieder.

Bei einer ersten Beurteilung des Falls hat sich herausgestellt, dass das Flugzeug bei der Landung verlegt wurde und das hintere Ende der Landebahn 28L getroffen hat. So brach das Heck ab und veranlasste das Flugzeug, nach links zu entgleisen. Unmittelbar nach dem Unfall waren auf der Landebahn mehrere Trümmer zu sehen, darunter Teile des Hecks des Flugzeugs.

Passagiere und Zeugen sagten, dass das Flugzeug zu weit gekommen sei, um zu landen, und zu nahe an der Bucht geflogen sei. Ein Passagier sagte, der Pilot habe im letzten Moment versucht, die Motoren ein paar Momente vor dem Aufprall mit voller Geschwindigkeit laufen zu lassen. Auch wenn das Verfahren fehlgeschlagen ist, hat es möglicherweise Leben gerettet.

Die Ermittlungen dauern an und es wird Wochen und sogar Monate dauern, bis wir die Ursachen für den unglücklichen Unfall herausfinden. Yoon Young-Doo, CEO von Asiana Airlines, sagte, dass 3-Piloten mehr als 10-000-Flugstunden und der Copilot mehr als 5000-Stunden hatten. Soweit ich weiß, braucht die Boeing 777 zwei Personen im Cockpit, aber es sieht so aus, als würde sie in einer Vier-Wege-Formel fliegen. Der Flugzeugkommandant war im Umgang mit diesem Flugzeugtyp erfahren und landete in San Francisco. Aber auf 6 lief im Juli 2013 etwas nicht gut.

Unten sind Bilder des Unfalls:

(Quellfoto: CNN)

2 Update: 19 (rumänische Zeit): Sprechen Sie zwischen dem Kontrollturm und Boeing 777-300ER Asiana Airlines.

1 Update: 28 (rumänische Zeit): NTSB (National Transportation Safety Board) hielt eine Pressekonferenz in Washington, DC ab. Ein Team von Spezialisten wurde nach San Francisco geschickt, um den Unfall mit der FAA zu untersuchen und die Ursachen zu ermitteln. NTSB-Präsidentin Deborah Hersman wird die Ermittlungen leiten.

Eine kurze Pressekonferenz fand ebenfalls am Flughafen in San Francisco statt. Doug Yakel, SFO (Public Information Officer), wurde wegen Äußerungen gebucht.

Update: Die Feuerwehr des Flughafens San Francisco meldete 61 der Verletzten, von denen 13 ins Krankenhaus gebracht wurden. 2-Tote wurden bestätigt.

Bei 11: 28, Ortszeit San Francisco, a Boeing 777-200ER (HL7742) Asiana Airlines hatte ein Problem mit der Landung am Flughafen in San Francisco. Das Flugzeug, das OZ214 flog, hatte 303-Leute an Bord, 12-Besatzungsmitglieder (16-Zahl wird auch in der Presse angezeigt) und 291-Passagiere (61-US-Bürger, 77 aus Südkorea, 141 aus China und andere Nationalitäten). war aus Seoul, Südkorea. Passagiere wurden auf Rutschen evakuiert, es kann Opfer geben. Die Informationen über die Unfallursachen und den Zustand der Fahrgäste sind noch unklar.

Mehrere Stimmen in der internationalen Presse behaupten, das Flugzeug habe den Heckschlag (tailstrike) getroffen, während andere behaupten, das Hauptfahrwerk sei ausgefallen. Es gibt immer noch Gerüchte, dass das Flugzeug vor der Landung Probleme beim Einsteigen hatte. Aber das alles sind nur Spekulationen und Annahmen. Wir warten auf den Bericht der Spezialisten, die den Fall untersuchen.

Wenn es solche Probleme gibt, kommunizieren die Piloten ständig mit dem Kontrollturm und die besten Entscheidungen werden getroffen, um die Landung sicher zu machen. Es ist sehr wichtig, dass es nach dem Vorfall keine Opfer gibt.

Unten sehen Sie ein Foto von David Eun, Executive Vice President von Samsung. Er überraschte den Moment, als die Passagiere auf den Rutschen evakuiert wurden.

BOg386pCAAIqAg9

Und was vom Flugzeug übrig ist ...

p-1

Die Boeing 777-200ER (HL7742) war 8 Jahre und 4 Monate alt. Es flog erstmals am 25. Februar 2005. Es wurde von zwei Pratt & Whitney PW4090-Motoren angetrieben. Die 777-Serie ist mein Favorit und ich kann sagen, dass sie eine der sichersten in der Zivilluftfahrt ist. Nach offiziellen Angaben scheint dies der drittschwerste Vorfall mit einer Boeing 3 zu sein.

Leider wurde das Flugzeug Boeing 777-200ER (HL7742) in großem Umfang zerstört und wird nicht mehr repariert. Auf den von CTV präsentierten Bildern habe ich festgestellt, dass sich mehrere Reste des Flugzeugs auf der Piste 28L befinden. Der linke Motor und das Heck lösten sich vom Rumpf und ein Großteil der Flugzeugkabine brannte nieder. Der Flughafen von San Francisco ist seit mehreren Stunden geschlossen. Während dieser Zeit können Erste-Hilfe-Teams eingreifen, um die Landebahn zu räumen, Passagiere zu behandeln und das Flugzeug zu untersuchen.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Asiana Airlines 5 Skytrax-Stars hat und neben Qatar Airways, Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines, Ana und Hainan Airlines Teil der Elite-Gruppe ist.

Neuigkeiten im Gange!

10-Kommentare
  1. Master RA sagt

    Soweit ich weiß, denke ich, ist es der einzige größere Unfall mit diesem Flugzeugjuwel, B 777.

    1. Sorin Rusi sagt

      Es hat Zwischenfälle gegeben, aber dieser ist der einzige größere.

  2. Master RA sagt

    Das habe ich gesagt, es ist der einzige Unfall, ein schwerer Vorfall. Vergessen wir nicht, über wen wir sprechen: B777, aus allen Blickwinkeln vielleicht das beste Flugzeug, Asiana - 5 Sterne laut Skytrax, und das sagt schon alles, der Flughafen in SF, wirklich sehr überfüllt, aber ohne Probleme, Wetter , ideale Wetterbedingungen für die Luftfahrt ... Ich bin sehr gespannt auf die Schlussfolgerung der Unfalluntersuchungskommission, und hier haben die Amerikaner vielleicht die meiste Erfahrung!

    1. Sorin Rusi sagt

      Schwanzschlag scheint bestätigt zu sein. Das Heck des Flugzeugs erreichte bei der Landung die Landebahn und von hier aus passierte alles… Aber wir warten auf die endgültigen Ergebnisse. Es ist möglich, dass das Flugzeug einige Probleme aus der Luft hatte

  3. Master RA sagt

    Ich habe verstanden, dass das Problem mit dem Schwanz ist, warum es hierher gekommen ist.

  4. Master RA sagt

    Niemals kommt es zu einem Flugzeugabsturz aufgrund einer einzigen Tatsache, es gibt immer eine Anhäufung von Fakten oder Fehlern!

  5. Bill Ross sagt

    Die 777 wurde ausschließlich mit CAD-Technologie (unter Verwendung der 3-Version des CATIA-Programms) entworfen und war das erste Flugzeug, das zuvor ohne den Bau von Teststrukturen konstruiert wurde. Die Überprüfung der Verbindungen und der Konstruktionstechniken erfolgte ebenfalls digital, wobei alle gebauten Strukturen in den Flugzeugen selbst enthalten waren. Das Flugzeug sollte als unmittelbar überlegenes Boeing 767-Modell dienen und wurde in Absprache mit Fluggesellschaften (United Airlines, American Airlines, Delta Air Lines, ANA, British Airways, JAL, Qantas und Cathay Pacific) gebaut. kam von United Airlines auf 1990, und der erste Flug fand auf 14 im Juni 1994 im Boeing-Werk in Everett in der Nähe von Seattle statt. Es war das erste von ETOPS 180 zertifizierte zweimotorige Flugzeug (das von jedem Flughafen, der es aufnehmen kann, in maximal 180 Minuten fliegen kann).

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.