Eine Boeing 777-300ER Air India ist im Notfall in Otopeni gelandet

Eine Boeing 777-300ER Air India ist dringend auf Otopeni gelandet

0 312

Es scheint, dass dieser Tag für Besatzung und Passagiere nicht allzu gut begann Boeing 777-300ER Air India. Eine Boeing 777 mit 320-Passagierflugzeugen, die auf der Strecke Neu-Delhi (Indien) - Frankfurt (Deutschland) fliegen, aus dringenden Gründen auf dem Flughafen von Otopeni gelandet, heute morgen, nach einer Warnung vor möglichem Rauch im Laderaum.

Das Flugzeug landete bei 7: 32, und Passagiere wurden am Terminal gelandet, und nach den Informationen vor Ort wurden keine Verletzungen registriert.

Die Kontrollteams untersuchen, ob es sich um einen Brand an Bord, einen Sensorfehler oder einen Kurzschluss handelt.

Nach den Überprüfungen entscheidet die Fluggesellschaft, ob die Passagiere ihren Flug mit demselben Flugzeug fortsetzen oder von einem anderen Flugzeug übernommen werden, so die Vertreter des Flughafens Otopeni.

Die Passagiere des Flugzeugs fliegen mit demselben Flugzeug zu ihrem Ziel, nachdem sie alle erforderlichen Kontrollen durchgeführt haben Air India Unternehmen fragte ein spezialisierter Techniker auf der Boeing 777. Die Entscheidung über den Abflug trifft nur der Kommandant des Flugzeugs. Passagiere profitieren in solchen Situationen von allen gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen.

Update 14.30: Einige der Passagiere übernachten in einem Hotel, andere sind mit anderen Flügen von Otopeni nach Frankfurt geflogen! Das 777-300ER-Flugzeug ist noch am Boden und wartet darauf, von einem Boeing 777-Spezialisten inspiziert zu werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.