Ungarn will seine Grenzen nur für die Tschechische Republik, Polen und die Slowakei öffnen. Die EU beschuldigt Ungarn der Diskriminierung.

Ungarn will seine Grenzen nur für die Tschechische Republik, Polen und die Slowakei öffnen. Die EU beschuldigt Ungarn der Diskriminierung.

0 427
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Ab heute, 1. September, Ausländer dürfen NICHT zum Zwecke des Aufenthalts nach Ungarn einreisen. Die Entscheidung gilt auch für rumänische Staatsbürger, die ihren Urlaub in Ungarn verbringen wollten.

Bisher nichts Ungewöhnliches. Die COVID-19-Pandemie hat die Entscheidungen vieler Regierungen bezüglich der Reiseregeln beeinflusst.

Aber Ungarn hat beschlossen, seine Grenzen für Touristen aus der Tschechischen Republik, Polen und der Slowakei zu öffnen, informiert Reuters. Bürger der 3 Staaten können auf der Grundlage von a nach Ungarn reisen negativer COVID-19-Test. Nach Angaben der Budapester Behörden gibt es ausreichende Sicherheitsgarantien.

Diese Maßnahme wurde von der EU-Exekutive ernsthaft kritisiert. Er stellt fest, dass der Versuch Ungarns, Besucher aus der Tschechischen Republik, Polen und der Slowakei, jedoch nicht aus anderen EU-Mitgliedstaaten, aufzunehmen, diskriminierend und illegal ist. Die EU-Kommission in Brüssel sagte, die Entscheidung Ungarns stehe im Widerspruch zu den EU-Vorschriften für das freie Reisen innerhalb der EU-Grenzen.

"Jede Maßnahme, die diese Grundprinzipien des Menschenrechts in der EU nicht respektiert, sollte natürlich sofort zurückgezogen werden." sagte der EU-Justizkommissar Didier Reynders.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Entscheidung Ungarns, die Grenzen zur Tschechischen Republik, nach Polen und in die Slowakei zu öffnen, nach Gesprächen zwischen dem tschechischen Premierminister Andrej Babis und dem ungarischen Premierminister Viktor Orban getroffen wurde. Letzterer erklärte sich bereit, Touristen mit im September in Ungarn gebuchten Ferien zu empfangen.

Wenn der negative COVID-19-Test eine ausreichende Sicherheitsgarantie darstellt, warum haben sie dann die Grenzen bevorzugt geschlossen? Wir können sagen, dass Ungarns Entscheidung eine strategische geopolitische ist und weniger im Einklang mit der COVID-19-Pandemie steht.

INFO: Www.reuters.com

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.