fbpx United Airlines führte den ersten Transatlantikflug mit Passagieren durch, die von COVID-19 kostenlos getestet wurden.

United Airlines führte den ersten Transatlantikflug mit Passagieren durch, die von COVID-19 kostenlos getestet wurden.

0 451
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

United hat ein Pilotprogramm gestartet, um COVID-19 für Passagiere auf Transatlantikflügen zu testen.

Passagiere der UA14 United Airlines auf der Strecke Newark (New York) - Heathrow (London) wurden als erste von COVID-19 kostenlos getestet. United bot jedem Passagier über 2 Jahren und allen Besatzungsmitgliedern an Bord KOSTENLOSE Schnelltests an, um sicherzustellen, dass alle an Bord negativ getestet wurden.

Der von Premise Health durchgeführte Schnelltest „Abbott ID Now COVID-19“ wurde in einer medizinischen Einrichtung im Newark United Club in der Nähe des C93-Flugsteigs durchgeführt.

United begann 2 Tage später, Passagiere zu testen Lufthansa hat ein Pilotprogramm angekündigt ähnliche Tests.

Die Tests werden über einen Zeitraum von 4 Wochen durchgeführt.

Das Pilotexperiment hat gerade erst begonnen und die Tests von Passagieren, die nach London reisen, werden montags, mittwochs und freitags für die nächsten 4 Wochen fortgesetzt.

Die Passagiere werden vor dem Flug mit einem Termin im Voraus getestet. Kunden, die nicht getestet werden möchten, werden ohne zusätzliche Kosten zu anderen Rennen versetzt.

Alle Passagiere, die nach Großbritannien reisen, müssen die Einhaltung der von der Londoner Regierung auferlegten Regeln berücksichtigen. Sie müssen außerdem 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden.

Vor der Pandemie führte United 6 tägliche Flüge zwischen New York / Newark und London Heathrow durch. Der Flug wurde mit einem 767-300ER-Flugzeug durchgeführt, das die meisten Sitzplätze in der Business Class und der Premium Economy Class bietet.

United Airlines versichert den Passagieren, dass sie an Bord von Flugzeugen sicher sind.

Seit Beginn der Pandemie ist United unter den US-Fluggesellschaften führend bei der Verabschiedung von Richtlinien zum Schutz von Mitarbeitern und Passagieren. Es war die erste US-Fluggesellschaft, die Masken für Flugbegleiter und Mitarbeiter implementierte.

United gehörte zu den ersten amerikanischen Fluggesellschaften, die bekannt gaben, dass sie Kunden, die sich weigern, die umgesetzten Gesundheitsrichtlinien einzuhalten, nicht erlauben würden, durch sie zu fliegen.

United war die erste US-Fluggesellschaft, die einen kontaktlosen Check-in für Passagiere startete. United verlangt von den Passagieren vor jedem Flug eine Selbsteinschätzung ihrer Gesundheit, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.