US Airways + American Airlines - Star Alliance

US Airways wird die Star Alliance verlassen, wenn sie mit American Airlines fusioniert

0 236

US Airways hat angekündigt, sich mit der bankrotten Fluggesellschaft American Airlines zusammenzuschließen. Die Diskussionen waren zu Beginn des Jahres offen und es sieht so aus, als ob die Dinge gut laufen und nicht in Richtung des Zusammenschlusses. Doug Parker, Geschäftsführer von US Airways, verhandelt mit den Führern und Gewerkschaften von American Airlines.

Die Fusion von US Airways / American Airlines kann eine großartige Lösung für 2-Unternehmen sein, die Einrichtungen anbieten, um Kosten zu senken und Strecken zu ergänzen, kann aber auch im Wettbewerb mit Unite / Continental und Delta ein Gleichgewicht auf dem US-Markt schaffen.

Die Verschmelzung der beiden großen US-Luftfahrtunternehmen US Airways und American Airlines kann ebenfalls zu erheblichen Bewegungen bei Luftallianzen führen.

CEO Doug Parker sagte, US Airways fühle sich in der Star Alliance-Familie großartig, werde sich aber für OneWorld entscheiden, die Allianz mit American Airlines. Dies würde auch zu einem Gleichgewicht innerhalb der wichtigsten globalen Allianzen von 3 führen.

Delta Air Lines bleibt bei SkyTeam, zu dessen Allianz auch Air France, Tarom, KLM usw. gehören. Unite / Continental bleibt in der Star Alliance und die neue US Airways / American Airlines-Gruppe wird OneWorld beitreten.

Jeff Smisek, CEO von UNITED, sagte der Financial Times, dass der Austritt von US Airways aus der Star Alliance ein Verlust sein würde, aber die Fusion mit American Airlines würde dies wieder wettmachen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.