Verkauf von Airbus A310 TAROM Flugzeugen für 5.48 Mio.

Verkauf von Airbus A310 TAROM Flugzeugen für 5.48 Mio.

TAROM hat den Verkauf von 2 AIRBUS A310 Flugzeugen an Armenia Airways Aircompany bekannt gegeben. Die armenische Fluggesellschaft bot den günstigsten Preis bzw. den Betrag von 5.48 Mio. USD für die beiden Airbus A310-Flugzeuge und ihre Komponenten.

0 334

Werner Wolff, Geschäftsführer von TAROM: "Eine strategische Entscheidung, die unserem Unternehmen einen erheblichen Gewinn bringt, sowohl durch den tatsächlichen Verkauf des Flugzeugs als auch durch den Wegfall der Kosten für Wartung und Instandhaltung."

Die Vermögenswerte wurden im Februar dieses Jahres zum Verkauf angeboten, da die beiden Flugzeuge nicht mehr funktionsfähig waren und sich ab September 2016 im Erhaltungszustand befanden. Die AIRBUS A310-Flugzeuge wurden im Dezember 1992 von TAROM gekauft und bis zum Ende des 2016-Jahres im kommerziellen Modus betrieben.

Verkauf von Airbus A310 TAROM Flugzeugen

Airbus TAROM a310-yr-LCA
FOTO: Oana Cucu

Nach der Bewertungsphase der Angebote und nach den durchgeführten Verhandlungen bot die Fluggesellschaft Armenia Arways Aircompany den günstigsten Preis bzw. den Betrag von 5.480.000 USD USD für die folgenden Vermögenswerte für die beiden Airbus A310-Flugzeuge und die zugehörigen Komponenten an.

"Die Valorisierung dieser Vermögenswerte ist ein wichtiger strategischer Schritt für TAROM, zumal eines unserer Hauptziele in der kommenden Zeit die Optimierung der Logistikkosten und die Steigerung der Leistung des TAROM-Geschäfts ist. Diese Verbesserung ist nicht nur aus Sicht des Angebots angemessen - sehr vorteilhaft für unser Unternehmen -, sondern auch, weil die Kosten für die Erhaltung und Wartung der beiden Flugzeuge, die in nur einem halben Jahr über 9 Millionen USD erreichen, wegfallen. ", Sagte Werner Wolff, Geschäftsführer von TAROM.

Der Wert der beiden Flugzeuge wurde zum Zeitpunkt des Verkaufs vollständig abgeschrieben. Der vom Gutachter festgelegte Preis bzw. 5.472.977,87 USD wurde vom Angebot von Armenia Airways leicht übertroffen. Dieses Angebot ist ungefähr doppelt so hoch wie die ersten Angebote, die TAROM im Laufe des Jahres 2017 erhalten hat.

Die Entscheidung für den Einsatz des Airbus A310-Flugzeugs und verwandter Komponenten wird hauptsächlich durch die Tatsache gerechtfertigt, dass TAROM für ihre Operationalisierung zur Wiederaufnahme der kommerziellen Flüge für die nächsten 26,5-Jahre einen ungefähren Betrag von 2 Mio. USD zahlen müsste.

TAROM fliegt derzeit mit einer Flotte von 25-Flugzeugen im In- und Ausland, von denen 4-Flugzeuge das neu erworbene Modell Boeing 737-800 Next Generation sind. Das Unternehmen wird weiterhin in die Modernisierung und Erweiterung der Flotte investieren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.