10 Jahre seit dem ersten Flug von Airbus A380

(Video) 10 Jahre seit dem ersten Flug eines Airbus A380-Flugzeugs

1 378

Auf 27 im April 2005 schrieb Airbus mit dem ersten von Airbus A380 durchgeführten Flug einen Tab in der Luftfahrtgeschichte. Kurz darauf wurde der Super Jumbo zum beliebtesten Flugzeug für Passagiere, Liebhaber von Flugzeugen, aber auch für Liebhaber der Luftfahrtfotografie.

Bisher hat das größte Passagierflugzeug Bestellungen für 317-Einheiten von 18-Luftfahrtunternehmen gesammelt, was einem Anteil von 90% an diesem Markt entspricht. Emirates verfügt über die größte Airbus-Flotte von A380, wobei 60-Flugzeuge empfangen und andere 80-Flugzeuge zurückgehalten werden. Die anderen A380-Betreiber sind: Air France, Asiana Airlines, British Airways, China Southern Airlines, Etihad, Korean Air, Lufthansa, Malaysia Airlines, Qantas, Qatar Airways, Singapore Airlines und Thai Airways International (THAI).

Festbestellungen für Airbus A380:

Air Austral 2
Air France 12
Amedeo 20
Asiana Airlines NIE
British Airways NIE
China Southern 5
Emirates NIE
Etihad NIE
Korean Airlines NIE
Lufthansa 14
Malaysia Airlines 6
Qantas Airways 20
Qatar Airways NIE
Singapore Airlines NIE
Thai Airways NIE
Transaero 4
Nicht bekannt gegebene 10
Virgin Atlantic NIE

lesen Sie: 10 Jahre Airbus A380 - Neue Generation, neue Erfahrung

In den 10-Jahren transportierten Airbus A380-Flugzeuge ungefähr 75 Millionen Passagiere auf den 96-Strecken zu den 45-Zielen, an denen Super-Jumbos fliegen. Alle ca. 4 Minuten startet oder landet ein Airbus A380-800.

Flughafen-kompatible-Airbus-a380

Netzwerk-Betriebs-Airbus-a380

Airbus-A380-Konfiguration-Flugzeuge-Unternehmen-Fluggesellschaften

1-Kommentar
  1. […] In die Zukunft. Ursprünglich wurde A3XX getauft, später wurde der Name in A380X geändert. Der erste Super-Jumbo kam auf der 27 April 2005 auf den Markt. Er trat am 25 Oktober dem kommerziellen Service von Singapore Airlines bei […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.