(Video) Airbus A320 Germanwings stürzte in den Alpen ab: 8 Minuten kontrollierter Abfahrt

0 443

Ein Flugzeugtyp Airbus A320 unter Germanwings stürzte in den französischen Alpen ab. Das Flugzeug betrieb 4U9525 auf der Strecke Barcelona - Düsseldorf und hatte 150-Personen an Bord.

Airbus A320 Germanwings startete um 10: 00 (Ortszeit) in Barcelona, ​​Spanien, und sollte um 11: 55 (Ortszeit) in Düsseldorf landen. Das Flugzeug erreichte die Reiseflughöhe FL380 bei 10: 27. Beginnend mit 10: 31 verlor das Flugzeug sehr schnell an Höhe. Nach Angaben von Flightaware, A320 (D-AIPX) Germanwings Sie sank im Durchschnitt um bis zu 1219.200 Meter pro Minute von 11582.40 Meter Höhe (FL380 - 38 000 Fuß) auf 1828.800 Meter, wobei die Höhe, bei der der Kontakt zum Kontrollturm verloren ging, um 10: 53 bei 53 Minuten nach dem Start.

Das Flugzeug flog auf der Höhe der Kreuzfahrt, dh auf etwa 12 Metern, 5-7 Minuten lang, danach haben wir einen ziemlich steilen Abstieg. Die Flugbahn des A320 wird derzeit untersucht. Adelin Petrişor und der Pilot Cezar Osiceanu versuchten, mögliche Erklärungen zu Telejurnal - TVR1 abzugeben.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.