(Video) SWISS erhielt die erste Boeing 777-300ER

1 791

Am Morgen dieses Tages, 29 Januar 2016, Swiss International Air Lines (SWISS) feierte die Lieferung der ersten Boeing 777-300ER (Extended Range). Nachdem die Flugzeuge non-stop 8418 Meilen, die Entfernung von Everett, Washington und Zürich zur Boeing Base, geflogen waren, landeten sie bei 9 und 14 Minuten.

Vor der Landung die erste Boeing 777-300ER SWISS einen Tiefpass mit 2 F / A 18 Hornets Flugzeugen der Schweizer Luftwaffe gemacht.

First-Boeing-777-300ER-SWISS-4

First-Boeing-777-300ER-SWISS-2

First-Boeing-777-300ER-SWISS-1

First-Boeing-777-300ER-SWISS

Das jüngste und grösste Mitglied der SWISS Flotte wurde von der Menge der Fans am Flughafen sowie von SWISS Beamten mit grossem Applaus begrüßt. An Bord der LX7771 war eine Delegation des SWISS Verwaltungsrates, Medienvertreter und besonders geladene Gäste anwesend.

das Flugzeug Boeing 777-300ER (HB-JNA) SWISS ist in 3-Klassen konfiguriert und bietet eine Kapazität von 340-Sitzen: 8 in der First Class, 62 in der Business Class und 270 in der Economy Class. Mit der Einführung des Flugzeugs in das Betriebssystem, Die Passagiere können das drahtlose Internet nutzen an Bord des Flugzeugs. Die Boeing 777-300ER SWISS ist mit einem komplett neu gestalteten Innenraum ausgestattet, um den Komfort der Passagiere zu verbessern. Der erste Langstreckenflug wird zwischen Zürich und New York JFK durchgeführt.

Foto: Flughafen Zürich

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.