Tunisair erhielt den ersten Airbus A330-200

0 772

Am 9 Juni besuchte der tunesische Verkehrsminister Mahmoud Ben Romdhane die Airbus-Basis in Toulouse. Zu diesem Anlass erhielt die tunesische Fluggesellschaft Tunisair den ersten Airbus A2015-330 aus der Flotte.



Unter dem Namen "Tunis" flog der Widebody von Toulouse nach Tunis-Karthago und gesellte sich zu den anderen Airbus-Flugzeugen der Tunisair-Flotte: 4 A319 und 17 A320.

Das Airbus A330-200-Flugzeug (F-WWKR) ist in zwei Klassen unterteilt: 24-Sitze in der Business Class und 242-Sitze in der Economy Class. Die Kabine ist auf modernste Weise konfiguriert und bietet mehr Komfort für die Passagiere, ein hochmodernes Multimedia-System und Wi-Fi-Konnektivität.

Ein Airbus A330-Flugzeug kann je nach Konfiguration zwischen 250- und 300-Passagieren befördern. Bisher wurden über 1400-Flugzeuge dieser Familie bestellt, und 1100 von A330 ist bereits in der Flotte von über 100-Fluggesellschaften vertreten. Ein Flugzeug der A330-Familie startet oder landet alle 20 Sekunden. A330 ist eines der effizientesten Flugzeuge der Welt mit den niedrigsten Betriebskosten in seiner Kategorie.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.