Wizz Air hat mit dem Test der neuen Gepäckrichtlinie und den ersten Schlussfolgerungen begonnen

2 471

Am 9 Juli Wizz Air kündigt vom 1. bis 31. August eine neue Richtlinie für Handgepäck an, auf Flügen zwischen Katowice (Polen) und London Luton (Großbritannien). Die Nachricht wurde von den Lesern nicht mit großer Begeisterung aufgenommen Fluglinien reisen. Wir stehen dieser Handgepäckrichtlinie auch nicht positiv gegenüber. Dieses Experiment wird NICHT auf Flügen durchgeführt, die in Rumänien durchgeführt werden.



Wie geplant hat Wizz Air am festgelegten Datum mit der Erprobung der neuen Gepäckrichtlinie begonnen. Nach 5 Tagen werden die ersten Schlussfolgerungen gezogen.

Unter den Passagieren, die Tickets nach der Ankündigung im Juli 9 gebucht haben, 10% haben online bei wizzair.com den Preis von 10 € für größeres Handgepäck bezahlt. Eine geringere Anzahl von Passagieren kam am Flughafen an, ohne die höhere Gebühr für Handgepäck zu zahlen, und musste vor Ort höhere Kosten zahlen. Sie hatten nichts zu tun. Sie zahlten mehr aus Verpflichtung!

Art des Handgepäcks Größe Maximales Gewicht Beispiel Gebühr
Kleines Handgepäck Bis zu 42x32x25cm 10 kg Handtasche, Rucksack, Laptoptasche (muss unter dem Vordersitz sein) FREE
Großes Handgepäck Größer als das kleine Handgepäck, bis zu 55x40x20cm 10 kg Troller

10 Euro (Online)

Diejenigen, die für die Option für größeres Handgepäck bezahlten, hatten Priorität beim Einsteigen vor kleinen Gepäckpassagieren und hatten keine Probleme, Gepäck in den Abteilen über den Sitzen zu verstauen. Seit Beginn dieser Probezeit, 1 August, ist keine Verzögerung infolge des Abladens von Handgepäcküberschüssen zu verzeichnen.

Aber lassen Sie uns die Vor- und Nachteile sehen. Die Priorität beim Einsteigen ist aus meiner Sicht zumindest für mich kein wichtiger Faktor. Das Flugzeug fährt erst ab, wenn alle Passagiere an Bord sind und keine Sitzplätze verkauft sind. Ich weiß, dass Sie bei Wizz Air keinen Ort zum Einchecken haben und es dann für diejenigen vorteilhaft sein kann, die Vorlieben in Bezug auf die Positionierung von Flugzeugen haben. In Bezug auf Handgepäck haben die Flugzeuge theoretisch genug Platz für jeden Passagier, um ein Gepäck der Abmessungen 55x40x20cm (zugelassene Standardabmessungen) an Bord mitzunehmen. Einige Unternehmen erklären sich damit einverstanden, mit einem kleineren Gepäck an Bord zu gehen, das Sie unter den Vordersitz legen können. Offensichtlich haben nicht alle Passagiere Handgepäck, abhängig von ihrem Reiseziel und ihren Interessen.

Wizz Air ist eine Billigfluggesellschaft und bemüht sich, die Preise so niedrig wie möglich zu halten. Dies geschieht jedoch, indem für Dienstleistungen Gebühren erhoben oder diese gestrichen werden. Nach dem Test, der bisher durchgeführt wurde, haben Wizz Air-Beamte eine andere Schlussfolgerung gezogen.

Der vorherrschende Trend zeigt, dass Passagiere es vorziehen, mit wenig Gepäck zu reisen und das kostenlos angenommene kleine Gepäck mit an Bord zu nehmen, was zu Einsparungen und einem geringeren Kraftstoffverbrauch führt.

Ab hier stellt sich heraus, dass Fahrgäste es vorziehen, mit kleinerem Gepäck zu reisen, um keine 10-EUR-Steuer zu zahlen, und glauben nicht, dass dies ein allgemeiner Trend ist. Andere Fluggesellschaften sagen wahrscheinlich das Gegenteil.

Als Ergebnis des Experiments hat Wizz Air nur einen Gewinn. Verdienen Sie mit dem Aufladen von größerem Handgepäck oder sparen Sie Kraftstoff. Ein kleineres und leichteres Gepäck führt zu einer kleineren Mahlzeit beim Start und während des Fluges, wodurch Kraftstoff gespart wird.

2-Kommentare
  1. Cristina sagt

    Ich bin dieses Jahr mit Wizz geflogen und ich kann nicht sagen, dass es eine große Sache ist, zu entscheiden, wo Sie leben. Ich hatte keinen gewählten Platz oder Priority Boarding, aber ich nahm einen guten Platz ein. Ryanair hat nur kleines Handgepäck, für alles andere sind Sie gut zu bezahlen. Aber zu welchen Preisen haben sie auf einigen Strecken… als ob sie es wert wären 🙂

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.