Wizz Air hat 3.2 Millionen Passagiere von und nach Rumänien befördert

Wizz Air hat 3.2 Millionen Passagiere von und nach Rumänien befördert

0 179

Wizz Air, die größte Billigfluggesellschaft in Mittel- und Osteuropa, beförderte 13,5 Millionen Passagiere in 2013Dies entspricht einer Steigerung von 12% gegenüber dem Vorjahr. Die durchschnittliche Belastung betrug 86%. Die Wizz Air-Flotte besteht derzeit aus 45 Airbus A320-Flugzeugen und wird mit der Auslieferung neuer Airbus-Flugzeuge von 53 auf 2014 steigen. Die Flotte wird ein stetig wachsendes Netzwerk bedienen, das bereits die neuen Wizz Air-Stützpunkte in Lemberg (Ukraine) und Craiova (Rumänien) umfasst, die in 2014 eröffnet werden. Die bestehenden Niederlassungen in Bukarest, Budapest, Skoje, Sofia, Vilnius und Warschau werden in den kommenden Monaten erweitert.

Derzeit Wizz Air betreibt 300-Strecken in 35-Ländern. Es bietet erschwingliche Tarife sowie eine breite Palette zusätzlicher Produkte und Dienstleistungen, mit denen Kunden ihre Reise nach ihren Wünschen gestalten können.

In 2013 hat Wizz Air 3,2 Millionen Passagiere von und nach Rumänien befördert, wobei 14% über dem Vorjahreswert lag. Das Unternehmen kündigte für 2014 neue Strecken von Craiova nach Barcelona, ​​Bologna, Dortmund und Roma Ciampino an, die von 72 in das lokale Streckennetz aufgenommen werden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.