Wizz Air im Einvernehmen mit Pratt & Whitney für PurePower Geared Turbofan-Triebwerke

0 334

Wizz Air Holdings Plc gibt bekannt, dass es nach einem Auswahlverfahren eine Vereinbarung mit Pratt & Whitney getroffen hat. Ziel ist es, 110 Airbus A321neo-Flugzeuge mit PurePower Geared Turbofan-Triebwerken auszustatten.



Die Auslieferung von Airbus A321neo-Flugzeugen beginnt in 2019. Die Vereinbarung gilt auch für 90 von zusätzlichen A321neo-Flugzeugen, für die Wizz Air unverbindliche Kaufrechte besitzt. Die Vereinbarung umfasst auch eine Reihe von Ersatztriebwerken.

Pratt-and-Whitney-Airbus-a321neo

Der Deal hat einen Wert von über 2,5 Milliarden Dollar zu Listenpreisen. Die Kosten sind in dem Preis enthalten, der gemäß dem Kaufvertrag für das von Wizz Air in 321 unterzeichnete A2015neo-Flugzeug an Airbus SAS gezahlt wurde.

Im Rahmen der Vereinbarung hat Wizz Air mit Pratt & Whitney ein langfristiges Triebwerksflottenmanagementprogramm abgeschlossen.

József Váradi, Chief Executive Officer von Wizz Air, sagte: „Nach einem detaillierten Analyseprozess kamen wir zu dem Schluss, dass das Getriebefan-Triebwerk das beste Preis-Leistungs-Verhältnis sowie maximale Kraftstoffeffizienz und Betriebseffizienz bietet. Diese Werte werden sich direkt in reduzierten Betriebskosten für unser Geschäft niederschlagen. Obwohl wir bereits sehr niedrige Basiskosten haben, ist es unser Ziel, unseren Kunden noch effizienter die niedrigsten Raten anzubieten und gleichzeitig solide Ergebnisse für die Aktionäre zu erzielen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.