Wizz Air investiert 100-Millionen in Budapest

Wizz Air investiert 100-Millionen in Budapest

1 261

Die Billigfluggesellschaft Wizz Air hat angekündigt, 100 in Millionenhöhe in den Ausbau ihrer Geschäftstätigkeit in Budapest zu investieren und die Flüge von Bukarest in die ungarische Hauptstadt fortzusetzen. All dies wurde nach dem ungarischen Staatsoperator angekündigt Malev stoppte am Freitagmorgen alle Flüge.

Die Mittel werden ab März in 2 Airbus A320-Flugzeuge investiert, was einer Steigerung von 66% der Gesamtkapazität entspricht. Bei dieser Gelegenheit hat Wizz Air seine Schätzungen zur Anzahl der beförderten Passagiere von 1,4 Millionen auf 2 Millionen Passagiere am Flughafen Budapest neu berechnet.

1-Kommentar
  1. […] Wizz Air will sich selbst niederlassen und investiert 100 in Millionenhöhe, um den Betrieb in Budapest zu erweitern. Tarom führt zwei tägliche Frequenzen ein […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.