Wizz Air kann das Boarding von Passagieren verweigern, die die Anforderungen des Ziellandes nicht erfüllen!

0 11.837

Wizz Air empfiehlt Passagieren, mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen einzuchecken und den Check-in-Schalter aufzusuchen, auch wenn sie bereits online eingecheckt haben. Aufgrund strengerer internationaler Reisebestimmungen sollten Passagiere frühzeitig am Flughafen ankommen, damit der Abfertigungspartner der Fluggesellschaft schnell alle notwendigen Reisedokumente und Bescheinigungen überprüfen kann, die das Zielland zur Validierung der Borderlaubnis des Passagiers benötigt.

Bei der Ankunft am Flughafen sollten sich Passagiere direkt zum Check-in-Schalter von Wizz Air begeben, wo das Abfertigungspersonal der Fluggesellschaft überprüft, ob der Passagier die Bescheinigung(en), die Genehmigung(en) und das negative Ergebnis des COVID-Tests hat. wie und das entsprechende Online-Registrierungsformular, das vom Bestimmungsland angefordert wird.

Wizz Air ist verpflichtet, die Beförderung von Passagieren zu verweigern

Wenn diese Dokumente gültig sind, stellt Wizz Air eine neue Bordkarte aus, die den Passagieren das Einsteigen ermöglicht. Kann der Passagier nicht alle erforderlichen Dokumente vorlegen, ist die Fluggesellschaft verpflichtet, die Beförderung zu verweigern, da der Passagier im Gastland nicht aufgenommen werden kann. Die Nichteinhaltung dieser Vorschriften führt zu Strafen sowohl für den Passagier als auch für die Fluggesellschaft.

Je nach Zielland erhalten einige Passagiere möglicherweise die Information, dass das nach dem Online-Check-in erhaltene Blatt nicht an Bord gelassen werden darf, was bedeutet, dass sie den Check-in-Schalter am Flughafen passieren müssen. Die Maßnahme wurde genau aus den oben genannten Gründen getroffen.

Online-Check-in ist an Bord nicht erlaubt

In einem Kontext, in dem sich die Einreisebedingungen von Land zu Land unterscheiden, hat Wizz Air den Prozess erleichtert, mit dem Passagiere die relevanten Reisebestimmungen des Ziellandes überprüfen können, indem Reiseplanungskarten verbessert. Die farbcodierte Karte, die jetzt auf allen Geräten verfügbar ist, wird täglich automatisch aktualisiert und enthält eine Liste der länderspezifischen Test-, Quarantäne- und Testzertifikate. Wizz Air empfiehlt den Passagieren auch, die offizielle Website des Ziellandes zu besuchen, um zusätzliche Informationen zu finden, die akzeptierten Immunitätskarten zu überprüfen und alle geltenden Reisebestimmungen zu bestätigen.

Fahrgäste können weiterhin Tickets buchen auf wizzair.com Und durch mobile Applikation in diesem Zeitraum sicherlich voll, dank des Reiseversicherungspakets der Fluggesellschaft, das eine Covid-19 *-Abdeckung und den WIZZ Flex-Service umfasst. Mit WIZZ Flex können Passagiere ihren Flug bis zu 3 Stunden vor Abflug kostenlos stornieren und erhalten 100 % des ursprünglichen Flugpreises sofort auf das Guthaben der Airline zurückerstattet.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.