Wizz Air ändert die Handgepäckbestimmungen - großes Handgepäck wird nicht mehr berechnet

Wizz Air ändert die Handgepäckbestimmungen - großes Handgepäck wird nicht mehr berechnet

Ab Oktober 29 2017 führt Wizz Air eine neue Gepäckrichtlinie ein. Großes Handgepäck wird nicht mehr berechnet.

2 17.272

Wizz Air gibt heute bekannt, dass ab 29 Oktober 2017 keine zusätzliche Gebühr mehr für großes Handgepäck erhoben wird, das auf einem der Flüge des Unternehmens an Bord seines Flugzeugs mitgeführt wird.

Neue Gepäckbestimmungen bei Wizz Air

Wizz Air Gepäck

Passagiere können ein großes Handgepäck mit den Abmessungen 55x40x23cm mitnehmen. Dieses Gepäck ist im Ticketpreis KOSTENLOS enthalten.

Die Änderung stellt eine Erhöhung des Gepäckvolumens um 50% gegenüber der zuvor an Bord von Flugzeugen frei akzeptierten Größe dar.

Gepäck-Ur-Wizz-Air

Passagiere, die von und nach Oktober 29 anreisen und bereits die Gebühr für großes Gepäck direkt über die Wizz Air-Kanäle gezahlt haben, erhalten 120% Erstattung des auf ihren WIZZ-Konten gezahlten Preises.

In den Fragebögen zur Kundenzufriedenheit gaben mehr als 80% der Passagiere Wizz Air eine sehr hohe Punktzahl in Bezug auf Erfahrung an Bord, Offenheit und Professionalität der Mitarbeiter.

Wizz Air reagiert immer auf Vorschläge von Passagieren, weshalb das Unternehmen der Ansicht ist, dass die neue Handgepäckrichtlinie das Reiseerlebnis mit WIZZ weiter verbessern wird.

Ebenfalls heute kündigt die Fluggesellschaft den Start eines neuen Passagierservices mit dem Namen WIZZ Priority an. WIZZ Priority ist heute auf allen Flügen des Unternehmens gültig und beinhaltet:

- Priorität beim Einsteigen
- Passagiere können ein kleines Handgepäck mitnehmen (mit maximalen Abmessungen von 40x30x18 cm)
- Ab Oktober garantiert die 29, dass großes Handgepäck an Bord des Flugzeugs mitgenommen werden kann (die Garantie gilt auch für Passagiere, die WIZZ Go, WIZZ Plus und WIZZ Privilege Pass gekauft haben).

2-Kommentare
  1. cm sagt

    Während WIZZ trainiert?

    1. Sorin Rusi sagt

      🙂 Wizz bleibt ein Luftfahrtunternehmen ... Andere werden Züge bedienen 😀

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.