Xiamen Airlines und Boeing schließen eine Zusage für 40 von Boeing 737 Next Generation-Flugzeugen

0 357

Xiamen Airlines, eine große chinesische Fluggesellschaft mit privatem Kapital - China Southern Airlines (60%) und Xiamen Construction and Development Group (40%) - hat mit Boeing eine Verpflichtung eingegangen 40 Boeing 737-800 Flugzeuge der nächsten Generation.



Das Flugzeug wird auf nationalen und internationalen Strecken eingesetzt und soll dem wachsenden Passagierverkehr in Asien-Pazifik und China gerecht werden. Selbst wenn der Betreiber über Private Equity verfügt, wartet die auf 3.5 Milliarden geschätzte Investition auf die Genehmigung der chinesischen Regierung.

 

Xiamen Airlines betreibt derzeit eine reine Boeing-Flotte - 6 Flugzeuge 757 und 77 Flugzeuge 737. Die Fluggesellschaft plant, die Flotte auf 200-Flugzeuge in 2020 zu erweitern.

Xiamen Airlines verhandelt bis Ende dieses Jahres über eine SkyTeam-Mitgliedschaft.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.