Humanitärer Flug von El Al mit einer Boeing 777-200ER nach Brasilien

0 474

Am letzten Tag brach in der brasilianischen Region Brumadinho ein Bergbaudamm. Die brasilianischen Behörden sprechen von 25-Toten und über 300-Vermissten.



Die israelische Regierung sandte über die IDF (Israel Defence Forces) eine Boeing 777-200ER EL AL, die mit Hilfsgütern und qualifiziertem Personal beladen war, um die lokalen Behörden nach der Tragödie zu unterstützen.

Israel schickte eine Boeing 777-200ER EL AL

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro gab bekannt, dass sich 140-Mitarbeiter und 16-Tonnen an Bord der Boeing 777-200ER EL AL befinden, was auf 4X-ECD hindeutet.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels befindet sich das Flugzeug über dem Atlantik

Heute, 27 Januar 2019, startete das Flugzeug von Tel Aviv um 06: 30 (brasilianische Zeit), um um 21: 40 (brasilianische Zeit) am internationalen Flughafen Belo Horizonte zu landen.

Nach ungefähr 8 Jahren ist dies der erste El Al-Flug nach Brasilien. Die offiziellen Flüge, die auf der Strecke Tel Aviv - Sao Paulo durchgeführt wurden, wurden 2011 ausgesetzt. Die Aussetzung beruhte auf mehreren diplomatischen Schwierigkeiten sowie auf dem Anstieg des Preises pro Barrel Öl. Gleichzeitig landet zum ersten Mal ein El Al-Flugzeug in Belo Horizonte.

Für Interessierte können Sie folgen Live Boeing 777-200ER (RX-ECD) Flugzeuge!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.