Der Delta Airlines 126-Flug kehrte zu JFK zurück

Der Delta Air Lines 126-Flug kehrte aufgrund von Gerüchten über eine Bombe zu JFK zurück

0 210

Delta Airlines 126 Flug, der die Verbindung zwischen New York und Madrid, Spanien, herstellt, kehrte zur JFK zurück, weil das Gerücht lautete, dass sich an Bord eine Bombe in der Toilette befand. Die Boeing 767-300 mit 206-Passagieren an Bord verließ den internationalen Flughafen John F. Kennedy (JFK) bei 8.10 und kehrte nach etwa einer Stunde zur Landung zurück.

Es wurde evakuiert, Passagiere wurden entfernt und pyrotechnische Teams durchsuchten das Flugzeug. Die internationalen Medien berichten, dass in der Flugzeugtoilette verdächtige Drähte gefunden wurden, die jedoch nicht aus einer Bombe stammten, wie ursprünglich angenommen.

Zwei Personen wurden verhört, ein Mann aus dem Nahen Osten und eine Frau aus Argentinien, aber sie wurden freigelassen! Es gibt noch Nachforschungen anzustellen! Wir werden den Beitrag aktualisieren, wenn neue Informationen erscheinen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.