Zu Weihnachten und Silvester werden wir lockerere Maßnahmen haben

0 413

Nach den Aussagen von Raed Arafat und Entscheidung Nr. 112, die am 7. Dezember von der CNSU genehmigt wurde, wird Rumänien zu Weihnachten und Neujahr lockerere Maßnahmen haben. Wer in den Winterferien nach Rumänien reisen möchte, muss respektieren die neuen Regeln für die Anwendung der Quarantänemaßnahme. Fest steht, dass Geimpfte/Erkrankte von der Quarantäne ausgenommen sind, wenn sie aus EU-Staaten, dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweizerischen Eidgenossenschaft einreisen.

Intern in Rumänien wird die Lage entspannter. Der nächtliche Lockdown für Ungeimpfte wird aufgehoben und die Außenmaske abgenommen. Gleichzeitig wird vorgeschlagen, dass es zu Weihnachten und Neujahr keine Programmbeschränkungen mehr geben wird.

Es wird vorgeschlagen, dass zwischen dem 24.12.2021-25.12.2021 bzw. 31.12.2021- 01.01.2022 die Tätigkeit von Wirtschaftsteilnehmern, die Tätigkeiten der Zubereitung, Vermarktung und des Verzehrs von Lebensmitteln und / oder alkoholischen und alkoholfreien Getränken ausüben, wie z B. Restaurants und Cafés, sowie auf Terrassen, ohne Programmeinschränkungen und mit Teilnahme bis 50 % der maximalen Platzkapazität nur von Personen, die gegen das SARS-CoV-2-Virus geimpft sind und bei denen seit Abschluss des vollständigen Impfplans, also im Zeitraum vom 10. bis zum 15. Tag nach Bestätigung, 180 Tage vergangen sind einer SARS-CoV-2-Virusinfektion, dh Personen, die einen RT-PCR-Test auf eine SARSCoV-2-Virusinfektion nicht älter als 72 Stunden oder einen Antigen-Schnelltest auf eine SARSCoV-2-Virusinfektion 48 nicht älter als XNUMX Stunden negativ testen.

Spezielle Veranstaltungen zum Jahreswechsel können ohne Einschränkungen im Freien organisiert und durchgeführt werden

Es wird vorgeschlagen, spezifische Veranstaltungen zum Übergang ins neue Jahr im Freien zu organisieren und durchzuführen, ohne auf einen bestimmten Zeitraum, auf eine bestimmte Anzahl von Teilnehmern oder auf die Erfüllung bestimmter Bedingungen durch diese beschränkt zu sein, jedoch unter strikter Einhaltung an die Organisatoren der Hygieneschutzmaßnahmen, die auf das Tragen der Schutzmaske abzielen, und der anderen Maßnahmen zur Verringerung des epidemiologischen Risikos.

Es wird vorgeschlagen, den Luftverkehr weiterhin unter Einhaltung der Maßnahmen und Beschränkungen in Bezug auf Hygiene und Desinfektion von Gemeinschaftsräumen, Ausrüstung, Transportmitteln und Luftfahrzeugen, Verfahren und Protokollen innerhalb von Flughäfen und Luftfahrzeugen, Verhaltensregeln für Flughäfen, Luft- und für Fluggäste sowie zur Unterrichtung des Personals und der Fluggäste, um eine Ansteckung der Fluggäste und des im Luftverkehr tätigen Personals zu verhindern, gemäß den Bedingungen, die durch gemeinsame Anordnung des Ministers für Verkehr und Infrastruktur, des Gesundheitsministers und des Innenministers festgelegt wurden Angelegenheiten.

Viele werden diese Maßnahmen in Frage stellen, aber zumindest für die Feiertage braucht es mehr sozialen Frieden. Es liegt an uns, die Maßnahmen der physischen Distanz einzuhalten, die Maske zu tragen und darauf zu achten, dass wir gesund bleiben. Wir erinnern Sie daran der Alert-Status in Rumänien wird um weitere 30 Tage verlängert.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.