Zwei neue Ziele für Airbus A380 Emirates: Düsseldorf und Madrid

4 336

Auf der 28 im Januar gab Emirates bekannt, dass Airbus A2015 auf zwei neue Ziele in Europa ausgeweitet wird: Düsseldorf und Madrid. Damit fliegt Emirates als erste Fluggesellschaft Super Jumbo zu den beiden Flughäfen.

Gleichzeitig wird durch die Einführung der beiden neuen Ziele die Anzahl der von Emirates mit A380 angeflogenen europäischen Flughäfen 13 erreichen. Derzeit fliegt Emirates mit A380 zu 11-Flughäfen in Europa: London Heathrow, Paris, Manchester, Rom, München, Amsterdam, Zürich, Barcelona, ​​London Gatwick, Frankfurt, Mailand.

AirlinesTV: In 2014 10 neue Ziele für Airbus A380 Emirates

Emirates ist die größte Fluggesellschaft für Airbus A380. Derzeit verfügt es über eine 58-Flotte von Flugzeugen, die alle in Betrieb sind, und über einen 82-Einheitenbefehl. Airbus A380 Emirates-Flugzeuge fliegen von weltweiten Zielen zu 34.

Dubai - Düsseldorf, ab 1. Juli 2015

EK055 DXB 08:30 - 13:25 DUS 388 - täglich
EK056 DUS 15:25 - 23:55 DXB 388 - täglich

Zusätzlich zu A380-Flügen fliegt Emirates nach Düsseldorf und Boeing 777. Dabei gilt folgendes Programm:

NICHT DXB 057: 14 - 50: 19 DUS 35W D
NICHT ZWEI 058: 21 - 25: 05 + 50 DXB 1W D

Dubai - Madrid, ab 1. August 2015

NICHT DXB 141: 07 - 40: 13 MAD 40 D
NICHT WISSEN: 142 - 15: 30 + 00 DXB 45 D

Zusätzlich zu A380-Flügen fliegt Emirates nach dem folgenden Zeitplan nach Madrid und Boeing 777:

EXECUTIVE DXB 143: 14 - 35: 20 MAD 25W D
NICHT MAD MAD: NICHTS - NICHTS: NICHTS + NICHTS DXB 144W D

Airbus A380-Flugzeuge sind in 3-Klassen konfiguriert und können bis zu 519-Passagiere befördern: 429-geräumige Economy Class-Sitze, 76-Business Class-Sitze und 14-First Class-Sitze.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.