Addis Abeba-Seul mit Ethiopian Airlines von 18 Juni 2013

Addis Abeba-Seul mit Ethiopian Airlines von 18 Juni 2013

0 238

Ethiopian Airlines, die am schnellsten wachsende Fluggesellschaft in Afrika, wird die Route eröffnen Addis Abeba-Seoul, beginnend mit 18 Juni 2013. Es wird das internationale 73-Ziel der Fluggesellschaft in Äthiopien sein. Diese Route ist Teil des Programms Ethiopian Vision 2025, mit dem Ethiopian Airlines Afrika mit den größten Wirtschaftszentren verbinden will.

Äthiopisch-787-Boeing Dreamliner

Seoul ist nach Tokio, New York und Los Angeles die viertgrößte Wirtschaftsmetropole der Welt. Es beherbergt vier UNESCO-Denkmäler: den Changdeok-Palast, die Hwaseong-Festung, den Tongmyo-Schrein und die Königsgräber der Joseon-Dynastie. Es gibt aber auch viele moderne Touristenattraktionen.

Bezüglich des Betriebsprogramms der Route liegen uns noch keine Informationen vor. Die Route wird voraussichtlich mit Boeing 787 Dreamliner, dem neuesten Langstreckenflugzeug der Ethiopian Airlines-Flotte, gewürdigt. Es scheint, dass diese Route 50 Jahre seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Äthiopien und Südkorea markiert.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.