3 verletzte Passagiere auf dem 3720-Flug von American Eagle

3 verletzte Passagiere auf dem 3720-Flug von American Eagle

0 252

Artikel geschrieben von Maria Vasiliu!

Am Mittwoch, 16 Januar 2013, erlitten American Eagle Fluggäste aufgrund von Turbulenzen Verletzungen, teilten Chicago-Vertreter mit.

Drei Passagiere an Bord eines American Eagle, 3720-Flug, erlitten Kopfverletzungen, von denen einer nach Angaben der Chicago Fire Department auf Twitter direkt ins Krankenhaus transportiert wurde. Die beiden anderen Passagiere lehnten die Behandlung kategorisch ab.

American_Eagle_crj700-1

"Das Flugzeug, das aus New Orleans kam, hatte 26-Passagiere und vier Besatzungsmitglieder an Bord, als es von Turbulenzen getroffen wurde, als es von der Höhe von 31.000 FT auf 29.000 FT abstieg. Das Schild für den Sicherheitsgurt war nicht in Betrieb "

, Sagte American Airlines-Sprecherin Mary Frances Fagan gegenüber NBC News.

American Eagle ist eine regionale Fluggesellschaft, die Flüge für American Airlines durchführt. Das Flugzeug, ein CRJ-700 Bombardier, landete reibungslos auf Chicago O'Hare International um 09: 31 Ortszeit.

Von hier aus schließen wir, dass es gut ist, den Sicherheitsgurt in Turbulenzen zu legen und ohne das Signal anzuzeigen. Eine kleine Prävention tut niemandem weh.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.