leer

Japan meldete im März 3 mehr als 2024 Millionen ausländische Besucher!

0 57

Japanische Nationale Tourismusorganisation (JNTO) gab bekannt, dass Japan im März 3 von mehr als 2024 Millionen ausländischen Touristen besucht wurde. Um genau zu sein, waren es 3.081.600 Touristen.

Der Anstieg beträgt etwa 69,5 % im Vergleich zu März 2023 und 11,6 % im Vergleich zu März 2019, dem Referenzzeitraum vor der Covid-Pandemie, stellt AFP fest.

Die meisten ausländischen Touristen, die Japan im März 2024 besuchten, kamen aus Südkorea (663.100 Besucher), gefolgt von Taiwan mit 484.400 Besuchern (plus 20,4 %), China mit 452.400 Touristen (minus 34,6 %) und den USA mit 201.000 Besuchern (plus 64,3 %). ) und Hong. Kong mit 231.400 Besuchern (plus 35,0 %). 

Es sei das erste Mal in der Geschichte, dass in Japan die Schwelle von drei Millionen ausländischen Besuchern in einem einzigen Monat überschritten werde, sagte JNTO.

Neben der starken Rückkehr des Welttourismus nach den Pandemiejahren trugen auch Perioden japanischer Kirschblüten und Osterferien im Ausland zu diesem Rekordniveau des Tourismus in Japan bei. Hinzu kommt das schwache Niveau des Yen im Verhältnis zum Dollar und zum Euro, was Japan zu einem günstigeren Reiseziel für Amerikaner und Europäer macht.

Bereits im Oktober 2019 übersteigt die monatliche Zahl ausländischer Besucher in Japan die Werte von 2023.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.