Der Flughafen Traian Vuia - Timisoara ist flugbereit

Der Flughafen Traian Vuia - Timisoara ist flugbereit

0 2.247
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Angesichts der schrittweisen Aufhebung der Flugverkehrsbeschränkungen und der Wiederaufnahme der regulären Flugaktivitäten wird es möglich sein, den Flugbetrieb vom Flughafen Timisoara schrittweise zu verbessern.

Passagiere können den Flughafen sicher durchqueren, wobei ein spezifischer Aktionsplan gegen die Verbreitung von COVID-19 vorliegt. Der in den Flughafenterminals verfügbare Platz ist so konfiguriert, dass eine reibungslose Abwicklung des Passagierverkehrs im Einklang mit den Anforderungen der sozialen Distanz im Interesse von sich selbst und der Öffentlichkeit gewährleistet ist.

Die Passagiere sind verpflichtet, die Regeln der sozialen Distanz einzuhalten

Die Passagiere sind verpflichtet, die Regeln der sozialen Distanz einzuhalten auf dem gesamten Weg vom Flughafenparkplatz zum Einsteigen in das Flugzeug gemäß den durch Markierungen und Schilder genannten Regeln, wie zum Beispiel: einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen in der Nähe einzuhalten; die mit "X" gekennzeichneten Sitze nicht benutzen; die Korridore innerhalb des Flughafens zu benutzen und den Angaben zu folgen, die mittels der Markierungen und der Angaben des Flughafenpersonals usw. übermittelt wurden.

Die Verwendung von Schutzausrüstung gegen COVID-19 ist auch für Passagiere und Personal obligatorisch. Am Flughafen gibt es Verkaufsstellen für den Kauf von Masken und Schutzhandschuhen durch Passagiere.

Die Maske ist obligatorisch

Passagiere haben eine Verpflichtung: Masken verwenden zum Schutz, Temperatur-Screening zu akzeptieren durchgeführt mit automatisierten thermischen Scannern und tragbaren Scannern, Desinfektionsgel-Geräte zu verwenden für Hände, die sich in Flughafenterminals befinden.

Boden- und Möbeloberflächen in Passagierterminals, Tabletts und Sicherheitskontrollgeräten, Check-in-Schaltern, Flugsteigen, Gepäckwagen, Geländern, Griffen usw. Es wird vom Verwaltungspersonal des Flughafens im Abstand von 3 Stunden während des Betriebsprogramms sowie am Ende des Programms desinfiziert.

Die Passagiere werden permanent über die vorhandenen Markierungen auf den Oberflächen informiert, Audio-Video-System, elektronisches und gedrucktes Display (Werbetafeln, Poster, Flyer). Sie sind verpflichtet, alle von der Flughafenbehörde am Flughafen übermittelten Maßnahmen einzuhalten und zu berücksichtigen, dass die Nichteinhaltung der Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 dazu führen kann, dass sich der Passagier weigert, an Bord zu gehen. Gleichzeitig wird empfohlen, dass die Passagiere für Fluginformationen in ständigem Kontakt mit dem Luftfahrtunternehmen bleiben.

Der Plan der Schutzmaßnahmen zur Begrenzung der Ausbreitung des neuen Coronavirus in Bezug auf die Ein- und Ausschiffung von Passagieren wird auf der Website des Flughafens veröffentlicht: www.aerotim.ro.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.