Air Canada transportierte die kanadische Olympiamannschaft mit Biokraftstoff nach London

Air Canada transportierte die kanadische Olympiamannschaft mit einem mit Biokraftstoff betriebenen Flugzeug nach London

0 228

Auf der 24 im Juli das Flugzeug Airbus A330, The AC864 Air Canada-Flug, Strecke Montreal-Londonwurde teilweise von betrieben von SkyNRG zur Verfügung gestelltes Bioceros. So wurden mit 10% weniger CO2-Emissionen erzielt und eine erhebliche Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs verzeichnet.

Air Canada ist die offizielle Fluggesellschaft der kanadischen olympischen und paralympischen Delegation und brachte die Athleten zu den 2012-Olympischen Spielen nach London.

Flugzeug Airbus A330 wird von zwei Motoren angetrieben Rolls-Royce Trent 700. Dies sind die saubersten, leisesten und effizientesten Motoren für den A330. Rolls-Royce gibt jährlich fast 1.58 Milliarden US-Dollar für Forschung und Entwicklung in der Luftfahrtindustrie aus.

Air Canada machte den ersten Biokraftstoffflug, am 18 Juni 2012, auf der Strecke Toronto - Mexiko-Stadt. Das Projekt wurde von Airbus unterstützt und ist Teil einer Umweltdemonstration der International Civil Aviation Organization (ICAO). Der Flug generiert bis zu 40% weniger CO2.

Air Canada setzt auch verschiedene Techniken und andere Maßnahmen ein, um die Umweltbelastung seiner Flüge zu verringern. Einige von ihnen bestehen aus: Waschen von Flugzeugen und der Forderung nach besserer Aerodynamik. Das Flugzeug, das zur Startbahn fährt, wird nur mit einem Motor hergestellt. Mit dem Programm NavCanada ENGAGE können Sie die Reisegeschwindigkeit und die optimale Flughöhe einstellen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.