Air France eröffnet neue Strecken und erweitert die Kapazität von Flügen nach Südostasien

Air France eröffnet neue Strecken und erweitert die Kapazität von Flügen nach Südostasien

0 232

In 2014 Air France wird neue Strecken eröffnen und die Kapazität von Flügen nach Südostasien erhöhen. Wie ich im Herbst von 2013 angekündigt habe, Air France fliegt über Singapur nach Jakarta beginnend mit 30 März 2014. Die Flüge werden mit Boeing 777-300-Flugzeugen gewürdigt, die in 4-Klassen konfiguriert sind: 8-Sitze in der La Première-Klasse, 67-Sitze in der Business-Klasse, 28-Sitze in der Premium Economy und 200-Sitze in der Economy.

Allerdings Air France wird die Flugfrequenz zwischen Paris und Singapur erhöhen, von einem täglichen Flug zu wöchentlichen 10-Flügen. Zwischen 17 Juni - 30 August 2014 werden zusätzliche Flüge mit Flugzeugen durchgeführt Boeing 777-200 Konfiguriert in 4-Klassen (4 bei La Première, 49 bei Business, 24 bei Premium Economy und 170 bei Economy).

Und nach Kuala Lumpur, Malaysia, werden ab 16 Juni 2014 weitere Flüge starten. Die Route wurde im April 2013 eröffnet und mit wöchentlichen 3-Flügen gewürdigt. In der ersten Phase erhöhte Air France die Kapazität auf bestehenden Flügen zwischen Paris und Kuala Lumpur um ungefähr 25%. Zunächst wurden Flugzeuge mit 246-Sitzen eingesetzt, jetzt Boeing 777-200-Flugzeuge mit 309-Sitzen (35 in der Business Class, 24 in der Premium Economy und 250 in der Economy).

Bitte beachten Sie, dass alle Flüge von Air France nach Singapur und Jakarta nachts durchgeführt werden, damit sich die Passagiere nachts ausruhen können. Passagiere, die in Bali ankommen möchten, können außerdem die guten täglichen Verbindungen von KLM nutzen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.