Am Flughafen Henri Coandă wurden zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die Wartezeit bei der Ein- und Ausreise zu verkürzen!

2 1.472

Um den zunehmenden Verkehr auf dem Fluss der internationalen Ankünfte zu bewältigen, hat die Bukarest Airports National Company, der Verwalter des Internationalen Flughafens Henri Coandă, folgende neue Fluidisierungsmaßnahmen ergriffen:

Er forderte die Abfertigungsagenten auf, die Ausschiffung der Passagiere in Gruppen von 50 Personen im Abstand von 15 Minuten zu sequenzieren. Dies sorgt für bessere Bedingungen für den Abstand der Fahrgäste in Bussen, im Fluss und im Bereich der Dokumentenprüfung. Passagiere, die mit dem Europäischen Grünen Zertifikat COVID-19 aus der Europäischen Union (oder aus Norwegen, der Schweiz, Island oder Liechtenstein) ankommen, werden vom Flughafenpersonal auf dem grünen Fluss direkt zu den Grenzschaltern geleitet. Vorrang haben Familien mit Minderjährigen und Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Bei den internationalen Ankünften werden einige Passagiere zum Charterflug geleitet, wo sowohl 4 zusätzliche DSP-Schalter als auch 4 Passkontrollpunkte mit zugehörigem Personal, einschließlich Flughafenpersonal, in Betrieb sind.

Im Terminal, insbesondere in den Staugebieten, wird das Personal der Gendarmerie und der Flugsicherungspolizei aufgestockt und die Zahl der DSP-Ärzte um 6 pro Schicht zu den Stoßzeiten erhöht.

Durch die Einführung ab dem 20. Dezember a Formular zur Passagiersuche (PLF) die Dokumentenkontrolle wird vereinfacht und erfolgt nur an den Schaltern der Grenzpolizei. Dadurch wird die Wartezeit erheblich verkürzt.

Da sowohl in den Tagen nach Weihnachten als auch insbesondere in den ersten Tagen des Januars 2022 eine große Zahl von Passagieren im Strom der internationalen Abflüge erwartet wird, wurden alle 13 Sicherheitskontrollfilter geöffnet, die mit voller Kapazität betrieben werden Stoßzeiten und die Zuweisung der Check-in-Schalter an Fluggesellschaften / Abfertigungsagenten erfolgt dynamisch, um eine ausgewogene Auslastung zu gewährleisten und die Überlastung zu reduzieren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.